Kategorie: Spielwiese

12 weitere Geschenkideen für den Valentinstag

(© Elomi und Frozen Hibiscus)

Der Beitrag enthält Affiliatelinks (mit * gekennzeichnet).
Mit einem Kauf über diese Links unterstützt ihr Everyday Boudoir.
Für euch entstehen keine Extrakosten.

Der Valentinstag rückt näher, darum gibt es heute zwölf Empfehlungen zu Lingerie und Liebesspielzeug, die in Deutschland erhältlich sind. Alle meine Geschenkideen könnt ihr online bestellen, gleichzeitig will ich natürlich die lokalen Ladengeschäfte nicht vergessen! In meinem Artikel Empfehlenswerte Wäschegeschäfte und auf der Brafitting-Map findet ihr Hilfestellung, wenn ihr noch das richtige Geschäft in eurer Nähe sucht.

Weiterlesen

Buchvorstellung: „Mein erotisches Bilderbuch“ von Sabine Schönberger

(© Sabine Schönberger – Herzchen von Everyday Boudoir)

Das Buch wurde mir vom Verlag Rudolf Hillebrand kostenlos zur Verfügung gestellt.
Meine Meinung ist davon unbeeinflusst.

Der Beitrag enthält Affiliatelinks (mit * gekennzeichnet).
Mit einem Kauf über diese Links unterstützt ihr Everyday Boudoir.
Für euch entstehen keine Extrakosten.

Vor fast genau einem Jahr habe ich euch die umwerfende Fotografin Sabine Schönberger das erste Mal vorgestellt. Jetzt ist es an der Zeit für einen Folgeartikel, denn vor wenigen Wochen hat sie ihren prachtvollen Bildband „Mein erotisches Bilderbuch“ veröffentlicht! Erschienen ist er im Verlag Rudolf Hillebrand, wo ihr das Buch auch direkt bestellen könnt. Daneben ist es z. B. auch bei Thalia* erhältlich. Im Artikel erfahrt ihr, was mir an Sabines Bildband so gut gefällt und erhaltet ein paar Einblicke ins Buch.

Kleine Vorwarnung: Werden Brüste auf meinem Blog sonst von hauchzarten Stoffen verdeckt, gibt es heute nackte Tatsachen – beispielsweise die unzensierte Version des Titelbildes.

Cover von „Mein erotisches Bilderbuch“

Weiterlesen

Aufregende Mischung: Oriental Burlesque! Künstlerin GoldMinka im Interview

(© GoldMinka)

Meinen Faible für Burlesque kennt ihr ja schon. Dass ich gleichermaßen vom Bauchtanz fasziniert bin, hatte ich bislang aber noch nicht erwähnt. Auf meiner Suche nach einem Bauchtanzkurs in meiner Nähe stieß ich vor wenigen Wochen auf Janas wöchentlichen Kurs, den ich natürlich sofort besuchte! Überrascht stellte ich fest, dass Jana nicht „nur“ Bauchtänzerin ist und diesen selbst unterricht, sondern unter ihrem Burlesque Alter-Ego GoldMinka eine zweite spannende Seite ihr eigen nennt.

In meinem Kopf entspannen sich wilde Fantasien: Was, wenn sich diese beiden Welten verbinden würden? Wäre das nicht aufregend? Quasi doppelt sinnlich? Und absolut einzigartig? Nun, wenn ihr das genauso gern herausfinden möchtet wie ich, habt ihr am 24. April 2016 die Gelegenheit dazu, denn Jana aka GoldMinka veranstaltet an diesem Tag ihren ersten „Oriental Burlesque“-Workshop. Wundervoll! Und Grund genug, sie gleich um ein Interview zu bitten, das ich heute mit euch teilen möchte 🙂

Weiterlesen

Review: feel feminin – Liebeskugeln der Extraklasse

(© Everyday Boudoir)

Die Liebeskugel wurde mir von feel feminin kostenlos zur Verfügung gestellt.
Meine Meinung ist davon unbeeinflusst.

Lange angekündigt ist es jetzt endlich soweit: Die Review zu meiner ersten Liebeskugel aus Edelstein von feel feminin. Hinter feel feminin steckt Simone Glanemann, die die Kugeln von Hand anfertigt. Beeindruckt bin ich nicht nur von der ausgesprochen schönen Optik der Kugeln, sondern auch von den vielen Gedanken, die Simone sich zur Gestaltung, den Materialien und der Verarbeitung gemacht hat!

Weiterlesen

Sabine Schönberger: Fantasievoll-sinnliche Fotos zum Verlieben

(© Sabine Schönberger)

Den Stil von Fotografin Sabine Schönberger aus Zweiflingen finde ich einzigartig! Verträumt, betörend, fantasievoll oder auch mal keck-herausfordernd und dabei immer eines: sinnlich. Wirklich schön! Euch ist übrigens schon eine Aufnahme von Sabine auf Everyday Boudoir begegnet:

Beitragsbild_Sandra Gansweid in Fantasie Susanna+TO.mTO - Sabine Schönberger Fotografie

(© Sabine Schönberger / Model: Sandra Gansweid)

Heute möchte ich euch noch mehr Bilder von Sabine vorstellen und natürlich auch Sabine als Mensch und Fotografin selbst. Die Liebe zur Fotografie entdeckte sie als ihre eigenen Kinder noch klein waren und sie von ihrem Vater eine Spiegelreflexkamera geschenkt bekam. Nachdem sie sich fotografisch an Familie und Freundeskreis „ausprobiert“ hatte, wagte sie sich an Szenen, die Märchen und Erotik beinhalteten. Das Märchenhafte vieler ihrer Bildern ist auch das, was mir persönlich besonders gut gefällt!

Weiterlesen