Edelmarken für Big Cups – Teil 1: Deutschland, Belgien, Frankreich und Polen

(© Avocado, Aubade, Fräulein Annie)

Wenn ich an meine Jugend und die frühen 20er zurückdenke, sah es auf dem Big Cup-Markt echt mau aus. Damals schlug ich mich noch mit zu weiten Unterbrustbändern und zu kleinen Körbchen rum, nichts saß richtig und das nahm mir ehrlich gesagt die Lust auf edlere BH-Sets. Viel (hart gespartes) Geld ausgeben, wenn’s dann doch nicht sitzt? Nein, danke!

Inzwischen bin ich 34 und neben meiner Kaufkraft ist zum Glück auch das Angebot an luxuriöser Wäsche für größere Brüste gewachsen. Damit ihr selbst nicht mehr lange suchen müsst, stelle ich euch heute zehn Marken aus Deutschland und den Nachbarländern Belgien, Frankreich und Polen vor, die Edles bis mindestens G-Körbchen anbieten. In Teil 2 findet  ihr noch mehr Luxus aus Großbritannien, Australien, Kanada und den USA.

Deutschland

Fräulein Annie

Der Bestseller „Falling in Love“ in Perle-Elfenbein und Nuss-Schwarz (© Claire Pepper, Model: Sally-Anne B.)

  • Je nach BH-Modell und Unterbrustband bis maximal I-Körbchen
  • Fräulein Annie hat einen besonderen Platz in meinem Herzen, weil ich Inhaberin und Designerin Frauke Nagel persönlich kenne und ihre Arbeit sehr schätze! Ganz abgesehen davon, dass ihre Vintage-inspirierten Designs einfach toll und so bei keiner anderen Big Cup-Marke zu finden sind.
  • Homepage inkl. Onlineshop; außerdem gibt es Fräulein Annie in ausgewählten Fachgeschäften (zur Händlersuche)

ulla Dessous

  • Je nach BH-Modell und Unterbrustband bis maximal N-Körbchen
  • Ich wurde schon im April als ich euch meine Big Cup Favoriten fürs Frühjahr vorgestellt hatte, gefragt, warum ulla Dessous nicht dabei ist. Das liegt daran, dass ich auf meine Bildanfragen keine Antwort erhalte. Weil ich aber finde, dass ulla hier mit reingehört und ihr die Marke kennen solltet, habe ich nun ein Bild ihres Instagram-Accounts eingebunden. Das Besondere an ulla ist neben dem wirklich beeindruckenden Größenspektrum, dass alles komplett in Deutschland genäht wird!
  • Homepage; ulla ist sowohl in Fachgeschäften als auch online gut in Deutschland erhältlich und hat keinen eigenen Onlineshop (zur Händlersuche)

Belgien

PrimaDonna

Einer meiner Favoriten aus Herbst-Winter 2017: „Golden Dreams“ in Wengé (© PrimaDonna, Model: Myla Dalbesio)

  • Je nach BH-Modell und Unterbrustband bis maximal J-Körbchen
  • Fun Fact: PrimaDonna ist ursprünglich eine deutsche Marke mit über 150-jähriger Geschichte. 1990 wurde PrimaDonna von der belgischen Lingeriegruppe Van de Velde übernommen.
  • Homepage (deutschsprachig); die Marke ist in Deutschland in diversen Fachgeschäften und Onlineshops gut erhältlich und hat keinen eigenen Onlineshop (zur Händlersuche)

Frankreich

Aubade

Meine Big Cup-Favoriten aus Herbst-Winter 2017: „Divine Bouquet“, „Fleurs de Plaisir“ (rot), „Aubade Á L’Amour“ (blau) und „Troublant Désir“ (© Aubade)

  • Je nach BH-Modell und Unterbrustband bis maximal G-Körbchen
  • Aubade hat im Frühjahr diesen Jahres einen Jubelschrei in der Lingeriewelt ausgelöst als sie endlich das G-Körbchen eingeführt haben 🙂 Besonders gelungen finde ich bei Aubade die Mischung aus Eleganz und Erotik!
  • Homepage (deutschsprachig); Aubade ist in Deutschland sowohl in Fachgeschäften als auch online recht weit verbreitet (zur Händlersuche)

Empreinte

Mein Favorit aus Herbst-Winter 2017: „Anna“ in Fleur de lagune und Bois de Rose (© Empreinte)

  • Je nach BH-Modell und Unterbrustband bis maximal H-Körbchen
  • Bei Empreinte kann ich mich jede Saison aufs Neue für die zwei- oder sogar dreifarbigen Spitzen und Stickereien – wie bei „Anna“ oben – begeistern!
  • Homepage (deutschsprachig); Empreinte ist in Deutschland sowohl in Fachgeschäften als auch online recht weit verbreitet (zur Händlersuche)

éprise de Lise Charmel

Meine Favoriten aus Herbst-Winter 2017: „Fougere Bonheur“ und „Talent Fauve“ (© Lise Charmel)

  • Je nach BH-Modell und Unterbrustband bis maximal H-Körbchen
  • éprise ist die Big Cup-Marke aus dem Hause Lise Charmel. Sehr schön finde ich, dass sich viele Serien von éprise mit den Serien der Marke Lise Charmel kombinieren lassen (Beispiel: zum Big Cup-BH aus der Serie „Talent Fauve“ oben rechts findet ihr den passenden Morgenmantel in der Serie „Distinction Fauve“ von Lise Charmel)!
  • Homepage (deutschsprachig); während die Marke Lise Charmel in gehobenen Fachgeschäften gut erhältlich ist, wird es bei der Schwestermarke „éprise de Lise Charmel“ schon schwieriger – nutzt am besten die Händlersuche und fragt dann direkt im Laden nach éprise, online gibt es die Marke in Deutschland z. B. bei Dessousforyou.de

Maison Lejaby Elixir

Meine Favoriten aus Herbst-Winter 2017: „Attrape Coeur“ (oben), „Flavor“ (unten) und „Satine“ (© Maison Lejaby)

  • Je nach BH-Modell und Unterbrustband bis maximal H-Körbchen (Achtung: Maison Lejaby verwendet ein DD, d. h. der Größenlauf ist C, D, DD, E, F, G – daher komme ich umgerechnet auf ein H-Körbchen)
  • Maison Lejaby Elixir ist die Big Cup-Marke von Maison Lejaby. Was ich an dieser Marke besonders schätze, ist neben der Passform das Spiel mit verschiedenen Texturen!
  • Homepage (englischsprachig); die Marke ist in Deutschland noch nicht ganz so weit verbreitet, das ändert sich aber mehr und mehr (zur Händlersuche)

Polen

Avocado

  • Je nach BH-Modell und Unterbrustband bis maximal L-Körbchen
  • Avocado ist eine meiner Lieblingsmarken in dieser Runde, was vor allem an den Designs, den Bildstrecken und dem kleinen Team hinter der Marke liegt! 2015 hatte ich einen Teil des Teams bei Brafinette kennengelernt. Noch mehr Bilder aus der hinreißenden Fotostrecke oben findet ihr in meinem Artikel Avocado: Selbstbewusste Sinnlichkeit bis L-Körbchen.
  • Homepage inkl. Onlineshop; in Deutschland erhältlich bei Brafinette in Berlin

Ewa Michalak

„FC/S Belladonna“ und „BM Crazy“ (© Ewa Michalak)

  • Je nach BH-Modell und Unterbrustband bis maximal MM-Körbchen
  • Ewa Michalak hat das weiteste Größenspektrum aller Marken, die ich kenne (nicht nur der Edelmarken); Orienterung in Ewas Größensystem, das noch am ehesten mit dem Britischen zu vergleichen ist, aber nicht völlig damit übereinstimmt, findet ihr im Busenfreundinnen-Forum
  • Meine Begeisterung über Ewas vielfältige Model-Auswahl könnt ihr im Artikel Ewa Michalak: Diversity für die Lingeriewelt! nachlesen
  • Homepage inkl. Onlineshop (englischsprachig); zusätzlich ist Ewa Michalak in immer mehr deutschen Fachgeschäften erhältlich sowie im Onlinshop Lace.de

Samanta

„Amor“ und „Leila“ (© Samanta)

  • Je nach BH-Modell und Unterbrustband bis maximal M-Körbchen
  • Samanta hat es mit den Farben, Stickereien und Details einfach drauf!
  • Homepage inkl. Onlineshop (englischsprachig); in Deutschland ist die Marke bislang kaum erhältlich, wenn ihr direkt bestellen möchtet, könnt ihr euch im Busenfreundinnen-Forum bezüglich der Schnittformen und Größen informieren

••••••

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teil ihn doch einfach!

Du willst keinen Beitrag verpassen? Dann folge Everyday Boudoir auf Facebook, TwitterFeedly oder bloglovin‘! Du findest mich außerdem auf InstagramPinterest und Youtube.

Anja

Hi, ich bin Anja, Psychologin, Bloggerin und Gründerin von Everyday Boudoir. Auf Everyday Boudoir schreibe ich seit 2014 über schöne Lingerie, gut sitzende BHs und feminine Kleider für möglichst alle Größen.

Auf www.anja-wermann.de findest du außerdem Artikel zu Beziehungen, Sexualität und Körperakzeptanz. Schau doch mal rein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.