Juju Lingerie braucht eure Unterstützung!

(© Rafael Poschmann)

Neue Lingeriemarken haben es auf dem deutschen Markt schwer! Viele Geschäfte beobachten über Monate oder Jahre erst einmal, ob die neuen Marken sich bewähren. Doch diese kämpfen in dieser Zeit um ihre Existenz, wenn kein Laden ihre Marke ins Sortiment aufnimmt. So ist es wenig verwunderlich, dass einige der neuen Marken früher oder später aufgeben oder aber ihren eigenen Onlineshop eröffnen, um ihre Kollektionen direkt an die Endverbraucher/innen zu verkaufen. Doch ein eigener Onlineshop wird wiederum von Ladenbesitzer/innen nicht gern gesehen und als Konkurrenz empfunden. Fast schon ein Teufelskreis!

Stephanie Bebenroth, Inhaberin des Berliner Labels Juju Lingerie und mittlerweile auch gute Freundin von mir, kennt diese Situation und kämpft mit viel Durchhaltevermögen und Einsatz darum, Juju zu etablieren. Ihre zweite Kollektion steht nun in den Startlöchern, doch damit sie im Frühjahr 2016 wirklich auf den Markt kommt, braucht Stephanie noch etwas Unterstützung und hat darum eine Kickstarter-Kampagne gestartet. Der Clou: Über die Kampagne könnt ihr die neue Kollektion zum halben Preis erwerben!

Ich freu mich besonders, dass Stephanie auch das Größenspektrum ausgeweitet hat, erhältlich sind ihre Sachen jetzt in Größe 36-48! Ihr wollt mehr über Juju Lingerie und Stephanie erfahren? Hier gibt’s mein Markenportrait. Heute wird es sich um die Kickstarter-Kampagne drehen und Bilder der neuen Kollektion gibt’s natürlich auch zu sehen! Kleiner Vorgeschmack gefällig, gemixt mit Bildern der Debütkollektion? Bitteschön:

(Video: Christina Voigt)

Die Kickstarter-Kampagne von Juju Lingerie

Kampagne endet am: 11.12.2015
Finanzierungsziel: 2.000 €

Über die Kickstarter-Kampagne könnt ihr die Artikel der neuen Kollektion bestellen. Und das zum halben Preis! Hintergrund ist, dass Stephanie zwar einige Aufträge von Geschäften erhalten hat (meinen Glückwunsch!), es jedoch noch nicht reicht, um die Mindestbestellmenge ihres europäischen Herstellers zu erfüllen. Also braucht sie weitere Bestellungen, um die Produktion der neuen Kollektion in Auftrag geben zu können. Natürlich könnt ihr auch kleinere Geldmengen spenden, los geht’s ab 5€ Mindestbeitrag.

Juju Lingerie Kickstarter (SS16)

(© Rafael Poschmann / Model: Anja Fischer / MUAH: Angelique Waltenberg)

Stephanie hat sich wie schon in ihrer Debütkollektion viele Gedanken um Materialien und Produktion gemacht:

  • Verwendung von Bio-Seide.
  • Andere Materialien sind Ökotex 100 geprüft.
  • Metallelemente sind nickelfrei.
  • Produktion in der EU zu fairen Löhnen.
  • Herstellung nach Couture-Maßstäben.

Einige Eindrücke der neuen Kollektion

Die komplette Kollektion samt Preisen könnt ihr auf der Seite der Kickstarter-Kampagne unter dem Punkt „Rewards“ ansehen.

Fotograf: Rafael Poschmann
Model: Anja Fischer
MUAH: Angelique Waltenberg

Juju Lingerie - Kampagnenbilder (SS16) (3)

(© Rafael Poschmann)

Juju Lingerie (SS16) (1)

(© Rafael Poschmann)

Juju Lingerie (SS16) (2)

(© Rafael Poschmann)

Juju Lingerie (SS16) (3)

(© Rafael Poschmann)

Juju Lingerie (SS16) (5)

(© Rafael Poschmann)

Juju Lingerie - Kampagnenbilder (SS16) (4)

(© Rafael Poschmann)

Mir persönlich gefällt die neue Kollektion sehr gut, gerade das Papaya-farbene Muster hat für mich einen frech-anziehenden 70er Jahre Charme! Ich werde natürlich auch spenden oder mir etwas aus der Kollektion aussuchen und würde mich freuen, wenn ihr Stephanie ebenfalls unterstützt. Sie hat es nicht nur verdient, ihre Kreationen sind es auch mehr als wert!

PS: Eines der wenigen mutigen Geschäfte, das beide Kollektionen geordert hat, ist übrigens Na Und in Bielefeld. Dort findet ihr neben erotischer Lingerie auch eine gute BH-Beratung!

Wie gefällt euch die neue Kollektion?

Zum Weiterlesen:

••••••

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teil ihn doch einfach!

Du willst keinen Beitrag verpassen? Dann folge Everyday Boudoir auf Facebook, TwitterFeedly oder bloglovin‘! Du findest mich außerdem auf InstagramPinterest und Youtube.

Anja

Hi, ich bin Anja, Psychologin, Bloggerin und Gründerin von Everyday Boudoir. Auf Everyday Boudoir schreibe ich seit 2014 über schöne Lingerie, gut sitzende BHs und feminine Kleider für möglichst alle Größen.

Auf www.anja-wermann.de findest du außerdem Artikel zu Beziehungen, Sexualität und Körperakzeptanz. Schau doch mal rein!