Schlagwort: Britische Marke

Harlow & Fox: Frühjahr-Sommer 2017

(© links: Gregory Brown, rechts: Harlow & Fox)

Ich habe heute freigenommen und warte darauf, dass der Sperrmüll abgeholt wird, der beim Schreiben neben mir liegt und mich fröhlich anlächelt. Nicht besonders glamourös, da gebe ich euch recht. Um dieser Situation etwas entgegenzusetzen, muss es schon etwas sehr Luxuriöses sein – und genau da kommt die aktuelle Kollektion von Harlow & Fox ins Spiel!

Wie gewohnt präsentiert uns diese kleine britische Marke prachtvolle Designs und Materialien in den BH-Größen 30-38 DD-G, umgerechnet 65-85 E-I. In der Serie „Eleanor Lilac“ findet ihr erstmals auch BHs mit 28er (60er) Unterbrustband sowie in Körbchengröße GG (bei uns J). Leanna, Inhaberin und Designerin der Marke, reagiert damit auf die Nachfrage ihrer Kund_innen und ich hoffe, dass die neuen Größen sich gut verkaufen und so standardmäßig ins Sortiment aufgenommen werden können!

Einschließlich Sonntag, 21.05.2017, erhaltet ihr mit dem Code SPRING25 übrigens 25 % Rabatt im markeneigenen Onlineshop (gilt nicht für Sale-Artikel)!

Weiterlesen

Playful Promises: Ageless Fashion – Lingerie ist alterslos!

(© Playful Promises)

Während meiner Zeit bei Doppel D ist mir eine der Stammkundinnen ganz besonders ans Herz gewachsen: Sie war um die 70 und kam regelmäßig, um sich einen neuen Body zu kaufen. Nichts Ungewöhnliches, mögt ihr jetzt vielleicht denken! Aber wir sprechen hier nicht über die klassischen hautfarbenen und bügellosen Modelle, in denen unsere Gesellschaft ältere Frauen in der Regel sieht (weil frau mit 60+ natürlich automatisch zum sexuellen Neutrum mutiert…). Sondern von farbenfrohen Bügel-Bodys mit reichlich Spitze! Diese sehr elegante Dame trug nichts Anderes. Als besonderen Clou kombinierte sie zu jedem Body farblich passende, halterlose Strümpfe! Ich war jedes Mal von neuem gespannt, wenn sie in der Kabine ihr Darunter präsentierte und wir gemeinsam ein neues umwerfendes Modell für sie aussuchten ♥

Ich fand und finde es nach wie vor unheimlich inspirierend, dass sie sich ihre Freude an schöner Lingerie und das Spiel mit ihrer Verführungskraft bis ins hohe Alter erhalten hat! Ähnlich inspirierend finde ich die neue Fotostrecke „Ageless Fashion“, die Playful Promises kürzlich veröffentlicht haben. Ich habe einige Bilder zur Verfügung gestellt bekommen, die ich heute unbedingt mit euch teilen möchte!

Weiterlesen

Jasmine Stacey Collection: Lingerie für Stomaträger_innen

(© Dan K Photography)

Als Kind lag ich einmal drei Monate im Krankenhaus. Mit mir im Zimmer lagen fünf andere Kinder und Jugendliche, die immer mal wieder wechselten. Ein 16-jähriges Mädchen ist mir jedoch dauerhaft im Gedächtnis geblieben: Als sie erfuhr, dass sie für den Rest ihres Lebens einen künstlichen Darmausgang (Stoma) bekommen würde, weinte sie stundenlang. Ich wusste damals nicht, was das eigentlich genau bedeutet, doch heute bin ich schlauer.

Nach einer Hochrechnung der Barmer-GEK aus dem Jahr 2013 leben in Deutschland ungefähr 160.000 Stomaträger_innen (Quelle). Wäschemarken, die sich darum kümmern, diesen Menschen nicht nur Wäsche anzubieten, die Sanitätshaus-Charme versprüht, sind mir exakt zwei bekannt (kennt ihr noch andere, bitte ab damit in die Kommentare!). Eine der beiden ist Jasmine Stacey Collection aus Großbritannien. Die Geschichte dieser kleinen Marken sowie die aktuelle Kollektion möchte ich euch heute vorstellen!

Weiterlesen

Scantilly F/S 2017: Da glüht die Frühjahrssonne!

(© Curvy Kate Ltd)

Am Wochenende habe ich das „Vamp“-Set (links) von Scantilly auf Facebook gepostet, um meine Big Cup-Favoriten für Frühjahr 2017 zu promoten. Das Set kam richtig gut an! Darum habe ich beschlossen, euch gleich die ganze Frühjahrskollektion von Scantilly zu zeigen. Damit das mit dem Tippen für mich nicht zu anstrengend wird, gibt es einfach viele Bilder und wenig Text 😉

Scantilly gibt es in den BH-Größen 30-38 DD-HH (umgerechnet 65-85 E-L) und ist online z. B. in den britischen Onlineshops Belle Lingerie, Brastop oder Figleaves erhältlich. Bei jedem dieser Shops habe ich schon mehrmals bestellt und war immer zufrieden (eine Gewähr kann ich natürlich trotzdem nicht übernehmen).

Weiterlesen

Wolf & Whistle: Florale Kleiderpracht in Größe 34-54

(© Wolf & Whistle)

Vorgestern habe ich euch mit meinem Playful Promises-Rundumschlag das Lingerie-Universum der britischen Designerin Emma vorgestellt, heute ist ihr Kleiderlabel Wolf & Whistle an der Reihe. Wolf & Whistle betreibt sie zusammen mit ihrer Geschäftspartnerin Louise. Ihre Kleidung wird in kleinen Stückzahlen von 50-200 Teilen produziert. Die Drucke (häufig Blumenprints) werden von ihnen selbst entworfen, so dass ihr immer noch das Gefühl haben könnt, etwas recht Exclusives zu tragen, das es nicht in jedem Einkaufscenter gibt, wie es zum Beispiel bei großen Ketten der Fall ist.

Euch ist sicher schon aufgefallen, dass Massenproduktionen mich eh nicht interessieren. Abgesehen von den häufig miserablen Produktionsbedingungen finde ich es auch nicht sonderlich attraktiv, dass Hunderttausende oder Millionen anderer Menschen die gleichen Klamotten tragen. Meine einzige Schwäche ist Otto, wo ich gerne noch einkaufe, aber ich schweife ab. Zurück zu Wolf & Whistle: In der neuen Frühjahrskollektion gibt es jetzt auch Curve-Größen, so dass es die Kleidung nun insgesamt in Größe 34-54 gibt. Mein Interesse, euch die Marke vorzustellen, wurde dadurch natürlich noch mal ordentlich angeheizt! Bestellen könnt ihr die Kleidung direkt über Wolf & Whistle, einen Teil der Curve-Größen außerdem bei Simply Be. Eine Maßtabelle findet ihr hier.

Weiterlesen