Schlagwort: Männerwäsche

Männerwäsche: Meine Lieblingsmarken aus dem InUndies-Onlineshop

[Dieser Artikel ist gesponsert durch InUndies.
Der Inhalt entstammt allein meiner Feder und ist nicht vorgegeben.]

Nachdem ich euch Freitag InUndies, den Onlineshop für Männerunterwäsche, vorgestellt habe, gibt es heute wie versprochen meine Lieblingsmarken aus dem Shop. Ihr findet bei InUndies aktuell eine große Auswahl verschiedener Slipformen sowie Unterhemden und T-Shirts. Die Materialien sind vielfältig, es gibt nicht nur (Bio-)Baumwolle, sondern zum Beispiel auch Viskose, Mesh, Kunstseide, anschmiegsames Kunstleder oder sogar Samt. Neben langlebigen Klassikern in Schwarz, Anthrazit und Weiß haben es mir vor allem die farbenfrohen Modelle angetan! Sehr gefreut habe ich mich, als ich bei InUndies eine Berliner Marke entdeckt habe, die ich noch gar nicht kannte, und zwei Marken aus meiner Heimat Sachsen begegnet bin 🙂 Los geht’s!

Weiterlesen

InUndies: Das Onlineparadies für Männerunterwäsche

(Hier macht das Auspacken Spaß – © InUndies)

[Dieser Artikel ist gesponsert durch InUndies.
Der Inhalt entstammt allein meiner Feder und ist nicht vorgegeben.]

Mein wohlwollendes Interesse an Männerwäsche, das ihr schon früher in meinen Artikeln über HommeMystere, Menagerié oder der Berliner Marke Spitzenjunge kennenlernen konntet, blieb in den Weiten des World Wide Webs nicht unbemerkt 🙂 Meine Artikel rund um luxuriöse oder verspielte Herrenunterwäsche gehören jedenfalls von Beginn an zu den meistgelesenen Artikeln auf Everyday Boudoir und für mich gilt nach wie vor: Warum soll abwechslungsreiche, bunte, seidige, samtige oder mit Spitze verzierte Unterwäsche nur Frauen vorbehalten sein?

Als mich einer der Inhaber des niederländischen Onlineshops InUndies kontaktierte, fühlte ich mich der Philosophie der Gründer darum gleich verbunden:

„Warum ist das Angebot an weiblicher Unterwäsche eigentlich so vielfältig, trendy und originell, während es in männlichen Unterwäscheschubladen oft ganz schön eintönig aussieht?“

Das muss doch wirklich nicht sein! So wurde Ende 2013 InUndies gegründet, seit Oktober 2015 gibt es auch eine deutschsprachige Seite. Heute stelle ich euch den Shop noch ein wenig mehr vor (inkl. eines sympathischen Videos!) und erzähle euch, warum mir InUndies so gut gefällt. Am Sonntag zeige ich euch meine Lieblingsmarken aus dem Shop!

Weiterlesen

Menagerié: Luxuriös loungen auch für Männer!

(© Grayson Wilder)

Neulich bin ich mal wieder bei Menagerié vorbeigesurft, deren Debüt ich euch 2015 vorgestellt hatte. Entzückt konnte ich feststellen, dass die Marke immer noch existiert, ihr Sortiment ausgebaut und ein neues Lookbook am Start hat, bei dessen Anblick ich persönlich Herzrasen bekomme! Das habe ich darum sogleich angefragt und freue mich, es euch heute zu präsentieren.

Neben Lingerie und Loungewear, die sich zum Teil auch mit Oberbekleidung kombinieren lässt, gibt es bei Menagerié übrigens auch Bademode. Oben links seht ihr beispielsweise einen Badeanzug, den ich erst für einen Body hielt. Was für ein aufregendes Design, das ich im Bereich der Herrenbademode so noch nicht gesehen habe! Fehlt nur noch, dass Menagerié endlich in Deutschland erhältlich ist, ich bin sicher, dass es Käufer_innen geben würde.

Weiterlesen

Seid ihr bereit für Spitzenjunge?

(© Everyday Boudoir)

Der Beitrag enthält Affiliatelinks (mit * gekennzeichnet).
Mit einem Kauf über diese Links unterstützt ihr Everyday Boudoir.
Für euch entstehen keine Extrakosten.

So viele Blogideen, so wenig Zeit! Ich habe es mir trotzdem nicht nehmen lassen, vor zwei Wochen das junge Berliner Label www.spitzenjunge.de* zu besuchen, denn das müsst ihr unbedingt kennenlernen 🙂

Hinter Spitzenjunge stehen fünf Männer und eine Frau, die ihre Marke im Mai letzten Jahres auf den Markt gebracht haben. Die Idee selbst entstand jedoch schon 2014, seitdem verfolgt das Team ein Ziel: „Lasst uns Männer mit schöner Spitzenunterwäsche verschönern. Wieso denn nur Spitze für Frauen?!“. Sag ich doch! Damit auch alles sitzt, erstellt die Schnitte übrigens eine Berliner Schneidermeisterin, produziert wird in Europa.

Weiterlesen

Menagerié: Luxus-Lingerie für Männer

(© Menagerié)

Wie so einige vielversprechende neue Marken habe ich auch Menagerié dank Lingerie Talk entdeckt! Ich war sofort elektrisiert: Luxus-Lingerie für Männer? Loungewear aus Spitze, Satin-Boxershorts und -morgenmäntel? Was für eine mutige, tolle Idee! Doch ist die Zeit reif dafür? Designer und Markengründer, Roman Sipé, ist sich sicher, dass die Antwort ‚Ja‘ lautet!

Musterteile seiner Debütkollektion „The Magic Hour“ nahm der in L. A. arbeitende Stylist letzten Herbst mit zur New York Fashion Week, um sie befreundeten Experten aus der Lingerie-Industrie zu zeigen. Die Reaktionen waren überschäumend. Nicht nur – wie ihr jetzt vielleicht denkt – weil seine Ratgeber mit ihm befreundet sind, sondern auch, weil seine Kollektion hervorragend ist! Wie es Roman gelungen ist, seine Luxus-Lingerie für Männer auch mit Spitze und fließenden Satinstoffen maskulin wirken zu lassen, ist bemerkenswert!

Damit schließt er meiner Meinung nach eine Lücke für die Männer, die zwar eine Vorliebe für Luxus, Spitze und edle Stoffe haben, dabei aber keinen oder nicht ausschließlich femininen Stil tragen möchten wie ihn zum Beispiel HommeMystere bietet (die ich euch hier vorgestellt hatte). Roman gehört zu den Menschen, die selbst das kreieren, was ihnen auf dem Markt fehlt. Ich wünsche ihm, dass sein Mut belohnt wird und er mit Menagerié richtig durchstartet!

Weiterlesen