Schlagwort: Playful Promises

Playful Promises: Ageless Fashion – Lingerie ist alterslos!

(© Playful Promises)

Während meiner Zeit bei Doppel D ist mir eine der Stammkundinnen ganz besonders ans Herz gewachsen: Sie war um die 70 und kam regelmäßig, um sich einen neuen Body zu kaufen. Nichts Ungewöhnliches, mögt ihr jetzt vielleicht denken! Aber wir sprechen hier nicht über die klassischen hautfarbenen und bügellosen Modelle, in denen unsere Gesellschaft ältere Frauen in der Regel sieht (weil frau mit 60+ natürlich automatisch zum sexuellen Neutrum mutiert…). Sondern von farbenfrohen Bügel-Bodys mit reichlich Spitze! Diese sehr elegante Dame trug nichts Anderes. Als besonderen Clou kombinierte sie zu jedem Body farblich passende, halterlose Strümpfe! Ich war jedes Mal von neuem gespannt, wenn sie in der Kabine ihr Darunter präsentierte und wir gemeinsam ein neues umwerfendes Modell für sie aussuchten ♥

Ich fand und finde es nach wie vor unheimlich inspirierend, dass sie sich ihre Freude an schöner Lingerie und das Spiel mit ihrer Verführungskraft bis ins hohe Alter erhalten hat! Ähnlich inspirierend finde ich die neue Fotostrecke „Ageless Fashion“, die Playful Promises kürzlich veröffentlicht haben. Ich habe einige Bilder zur Verfügung gestellt bekommen, die ich heute unbedingt mit euch teilen möchte!

Weiterlesen

Meine Frühjahrsfavoriten für Kleine Kurven

(© Dora Larsen und Marie Jo)

„Echte Frauen haben Kurven“? Stimmt! Kleine Kurven, große Kurven, weiche Kurven, straffe Kurven usw. usf. Nach meinen Big Cup-Favoriten geht es heute um die kleinen Kurven und ich stelle euch meine Frühjahrsfavoriten vor. Wie ihr auch mit kleiner Körbchengröße passende BHs finden könnt, erfahrt ihr übrigens in meinem Artikel Little Curves: Passende BHs für kleine Körbchengrößen.

Weiterlesen

Meine Big Cup-Favoriten für Frühjahr 2017

Ihr Lieben, ich muss mal ein bisschen jammern: Ich blogge zur Zeit viel weniger als ich eigentlich möchte. Seit meiner Sprunggelenks-OP Anfang März bin ich immer noch mit Gehstützen unterwegs, was meine Hände ziemlich beansprucht. Auf viel tippen verzichte ich darum zur Zeit lieber. Aber das wird sicher wieder anders werden und dann schreibe ich auch wieder mehr.

Meine Big Cup-Favoriten für dieses Frühjahr will ich trotzdem mit euch teilen! Erhältlich sind all diese BHs mindestens bis G-Körbchen, einige davon gibt es auch für größere Umfänge (v. a. bei den Marken Elomi, Playful Promises und Sculptresse). Wir haben edle Luxus-Sets, eine aufregende Latex-Kollektion, französische Raffinesse, erotische und auch alltagstaugliche Designs mit an Bord. Enjoy!

Weiterlesen

Das Playful Promises-Universum: Ausgefallenes in 36-52 und Körbchengröße A-I

(© Anna Swiczeniuk)

Die britische Marke Playful Promises ist eine meiner Allerliebsten und wurde vom weltweit größten Lingerieblog The Lingerie Addict zu Recht zur besten Marke des Jahres 2016 gewählt! Ich besitze inzwischen diverse verspielte Slips der Marke, einen Ouvert-BH, zwei Teddies, ein Bolerojäckchen mit Fransen und Körperschmuck mit Fransen und kleinen Kettchen. Ich liebe jedes einzelne Teil!

Emma, die Designerin und Gründerin der Marke, ist unheimlich kreativ und fleißig und hat im letzten Jahr noch zwei Schwestermarken aus der Taufe gehoben: Peek & Beau sowie Bettie Page Lingerie. Ausgelastet ist sie damit aber immer noch nicht und betreibt mit ihrer Geschäftspartnerin Louise zusätzlich das Kleiderlabel Wolf & Whistle, das ich euch im nächsten Beitrag vorstellen werde. Heute geht es um Emmas Lingerie-Universum, in dem ihr ausgefallene Wäsche in Größe 36-52 und BH-Größe A-I findet.

Weiterlesen

Gedanken zum Valentinstag (+ 12 internationale Geschenkideen)

(© Anna Swiczeniuk Photography / Models: Miss Deadly Red und Velvet Jones)

Der Valentinstag steht mal wieder vor der Tür. Lange habe ich überlegt, ob ich dieses Jahr zum ersten Mal etwas dazu schreibe oder nicht. Wenn ich ehrlich bin, interessiert mich dieser Tag nicht. Romantik auf Kommando? Sich verrückt machen, ja das richtige Geschenk zu erwischen? Hatten wir das Geschenkedrama nicht erst zwei Monate vorher an Weihnachten? Wie ihr diesen Worten vielleicht schon entnehmen könnt: Ich feiere diesen Tag nicht mehr! Weihnachten übrigens auch nicht.

Beide Anlässe sind für mich inzwischen nur noch ein Kommerzhype. Besonders schlimm finde ich zum Valentinstag auch die ganze heteronormative Werbung, die Rollen klar vorgegeben: Die Frau schön verpackt als Geschenk für den Mann. Damit wir uns nicht falsch verstehen – ich finde es nicht verkehrt, sich selbst schön zu verpacken und seinen Partner verführen zu wollen. Aber dass es am Valentinstag als ein Muss präsentiert wird, finde ich eher abtörnend.

Fifty Shades of… Nope!

Genau wie 2015 ist es auch dieses Jahr wieder doppelt heftig, denn der nächste Fifty Shades-Teil kommt kurz vorm Valentinstag ins Kino. Ich verweigere mich den Büchern, Filmen und dem ganzen Gedöns drumherum konsequent. Die Gründe dafür würden einen eigenen Artikel füllen. Wenn den jemand lesen möchte, dann schreibt es in die Kommentare 😉

Warum ich trotzdem Geschenkideen vorstelle

Es muss ja nicht jede_r meiner Leser_innen meine Einstellung teilen, darum gibt es trotzdem ein paar Empfehlungen. Außerdem ist es wieder eine Gelegenheit, euch wunderbare Marken und Lingerie vorzustellen – egal ob ihr Single oder Teil eines Pärchens seid oder whatever! Los geht’s ab 24 Euro, von Körbchengröße A-I und Konfektionsgröße 34-60 ist alles dabei.

Weiterlesen