Schlagwort: Rund um Everyday Boudoir

Happy Birthday: 3 Jahre Everyday Boudoir!

Kaum zu glauben, aber Everyday Boudoir ist drei Jahre alt geworden! Am 11.06.2014 ging mein erster Blogbeitrag online. Pünktlich zum Geburtstag habe ich mir und meinem Blogbaby endlich eine Verstärkung gegönnt: Begrüßt mit mir Miss Sandy Deluxe (oben im Bild zu sehen), die mich ab sofort unterstützen wird, euch mehr Reviews und bessere Fotos meiner Lingeriesammlung zeigen zu können. Vorbei sind die Zeiten, an denen Morgenmäntel traurig auf Kleiderbügeln hingen, ab sofort wird hier richtig präsentiert, hah! Ich freu mich, dass ihr dabei seid 🙂

Bis bald und herzliche Grüße,
Anja

Weiterlesen

Wenn ich nicht hier bin…

… findet ihr mich bei Aquamondo, Curvect oder sogar im Radio! 🙂

Vielleicht habt ihr euch gewundert, dass es seit Mitte Mai nichts mehr von mir zu lesen gab? Das hat drei gute Gründe:

  1. Ich schreibe jetzt auch als Gastautorin für Aquamondo und Curvect, wo letzte Woche meine ersten Beiträge online gingen, die ich euch direkt verlinkt habe. Aquamondo ist ein deutschsprachiges, körperpositives Onlinemagazin rund um Aquafitness, wo ich vornehmlich über Bademode und Körperakzeptanz schreiben werde. Curvect ist ein Blogazine aus Österreich, das das Thema Plus Size in Kunst, Kultur, Literatur, Mode und Gesellschaft beleuchtet. Dort werde ich mich vor allem Lingerie und Bademode in großen Größen widmen.
  2. Außerdem war ich im rbb Inforadio und konnte dort meine Meinung zur fehlenden Figurenvielfalt in der aktuell omnipräsenten Bikiniwerbung unter die Massen bringen. Dummerweise musste ich eben feststellen, dass der Beitrag nicht mehr online ist, so ein Mist, ich dachte, der wäre jetzt ewig im Netz!
  3. Letzte Woche habe ich noch ein 4-Tages-Seminar mit der Methode The Work verbracht. Für mich gibt’s nichts Besseres, wenn stressige Gedanken mir das Leben erschweren und ich fühle mich erfrischt, klarer und bereit für neue Taten!

Eine meiner ersten Taten wird sein, euch den Dokumentarfilm „Embrace“ vorzustellen, den ich am 11. Mai im Kino gesehen habe. Dabei gehe ich der Frage nach, was eigentlich normale Brüste sind, ein Thema, das im Film kurz angeschnitten wurde.

Jetzt wünsche ich euch aber erstmal schöne Pfingsten und sage bis bald, ihr Lieben!

Weiterlesen

Warum ich plötzlich verschwunden bin

(© Everyday Boudoir)

Erst groß angekündigte September-Beiträge und dann: Puff! Funkstille. Das hat mich selbst überrascht. Damit ihr wisst, was los ist und warum ich plötzlich verschwunden bin, möchte ich einen Einblick in die Hintergründe mit euch teilen:

  1. Eine urplötzlich gestiegene Arbeitsbelastung: Anfang des Jahres hatte ich eine Teilzeitstelle angenommen, um die finanziellen Schwankungen in der Selbstständigkeit auszugleichen, die ja vor allem in den ersten ein bis zwei Jahren normal sein sollen, aber nicht gut für mein Nervenkostüm waren. Aus Teilzeit wurde nun – zunächst befristet bis Ende des Jahres – Vollzeit. Ich werde in den nächsten vier Monaten eine Menge zu tun haben, meine Selbstständigkeit ruht darum erst einmal, denn mir sind meine Stelle und das Team ans Herz gewachsen und ich möchte, dass das Projekt, an dem wir mit Hochdruck arbeiten, erfolgreich wird!
  2. Mein Immunsystem fand den sprunghaften Arbeitsanstieg nicht ganz so lustig und ich war erstmal dick erkältet, was sich über zwei Wochen hinzog und viel Energie kostete.
  3. Eine größere private Baustelle gab es auch noch, der ich mich endlich widmen musste bzw. wollte.

Ich muss zugeben, dass mir im Moment sowohl die Motivation als auch die Kapazität zum Bloggen fehlen. Auch auf Social Media habe ich derzeit keine Lust, weswegen es auf Facebook und allen anderen Kanälen recht still ist. In der Freizeit, die mir momentan bleibt, ist mir vor allem nach Rückzug und Reflexion. Ich kann noch nicht sagen, ob und wann sich das wieder legt. Die angekündigten Beiträge werde ich Stück für Stück noch schreiben, weil ich es den Marken zugesagt hatte und es auch euch gegenüber blöd fände, erst anzuködern und euch dann hängen zu lassen. Mir tut der plötzliche Einbruch jedenfalls sehr leid und ich hoffe auf euer Verständnis!

Liebe Grüße
Anja

••••••

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teil ihn doch einfach!

Du willst keinen Beitrag verpassen? Dann folge Everyday Boudoir auf Facebook, TwitterFeedly oder bloglovin‘! Du findest mich außerdem auf InstagramPinterest und Youtube.

Alles Gute nachträglich: 2 Jahre Everyday Boudoir!

(© Everyday Boudoir)

Da hab ich doch glatt den Geburtstag meines Blog-Babys verpasst, denn am 11. Juni 2014 ging mit Brafitting und Lebensqualität der erste Artikel auf Everyday Boudoir online 🙂 Seitdem ist einiges passiert: Die Spielwiese kam hinzu, es gab in Eigenregie ein neues Blog-Outfit und neben Facebook und Pinterest noch einen Twitter– und Instagram-Account für Everyday Boudoir. Außerdem wurde ich zu meiner ersten Podiumsdiskussion zum Thema „DD+“ eingeladen.

Währenddessen (oder wohl eher umgekehrt) habe ich mich als Psychologin selbstständig gemacht, das erste Mal fürs Fernsehen gedreht und bin im April dieses Jahres mit meinem Freund in eine neue Wohnung gezogen. Hier habe ich ziemlich unerwartet mein Gärtner-Gen entdeckt, widme mich mit Hingabe der Bepflanzung unseres ziemlich großen Balkons und fotografiere so ziemlich alles, was mir vor die Linse kommt. So wie diese süße Hummel:

Weiterlesen

Umzug & meine ersten „Buch mich!“-Angebote

(© Everyday Boudoir)

Nein, das ist absolut kein Lingeriebild, das euch hier entgegen lacht. Aber es zeigt gut, warum in den letzten Wochen Funkstille herrscht auf dem Blog! In wenigen Tagen ziehen mein Freund und ich in eine neue Wohnung, auf die ich mich schon richtig, richtig freue 🙂 Danach möchte ich euch endlich von meinem Ausflug zum Bielefelder Kunstverein berichten, von dem ich euch im letzten Artikel kurz berichtet hatte. Wer in der Zwischenzeit was von mir lesen möchte: Ich habe der Schweizer Seite Erotikmedien.info ein Interview gegeben, das diese Woche veröffentlicht wurde. Hier geht’s zum PDF-Download des Interviews!

Außerdem habe ich meinen ersten TV-Beitrag als Psychologin gedreht, d. h. ich werde in einem Beitrag bei RTL Punkt 12 zu sehen sein. Sobald er in der Mediathek erhältlich ist, teile ich den Link mit euch!

Weiterlesen