Schlagwort: slider

Debüt: Céleste – Kommt mit mir zu den Sternen!

(© Adam David Cohen, Model: Tiah Eckhardt)

Die Sterne sind durchaus doppeldeutig gemeint, denn die neue australische Luxusmarke Céleste hat nicht nur einen atemberaubenden, sternenbestickten Kaftan designt, sondern schwelgt in der Ästhetik glamouröser Hollywoodstars der goldenen Ära wie Rita Hayworth oder Jean Harlow! Ich denke, ihr könnt verstehen, warum ich Céleste beim Anblick dieser Designs sofort verfallen bin.

Hinter Céleste stehen die Designerin Rose Poulsen und das australische Model Tiah Eckhardt – deren Blog The Daily Knicker ich euch hiermit auch gleich ans Herz lege. Aber zurück zu Céleste: Neben luxuriösen Stücken fürs Boudoir findet ihr hier auch edlen Schmuck, um eure Outfits zu komplettieren. Ich gebe zu, dass die Lingerie von Céleste momentan noch etwas außerhalb meines Budgets liegt. Aber das hält mich nicht davon ab, sie hemmungslos anzuschmachten und heute mit euch zu teilen!

Weiterlesen

Im Trend: Bralettes! Aber gibt’s die auch in groß?

(© Uye Surana und Impish Lee)

Bralettes sind spätestens seit 2016 auch in Deutschland mächtig im Trend! In kleinen Größen, d. h. schmaler Umfang und kleine Brust, könnt ihr sie wie Sand am Meer finden. Weshalb das so ist, ist recht schnell erklärt, wenn ihr wisst, was ein Bralette überhaupt ist: Ein Bralette ist ein leichter, bügelloser und in der Regel verschlussloser BH. Das heißt, ein Bralette sieht luftig leicht aus und gibt nicht viel Halt. Bei größerer Brust wird es darum schwieriger, eine Konstruktion zu entwickeln, die die leichte Optik erhält, aber der Brust noch etwas Halt gibt.

Auch die Problematik des An- und Ausziehens ist ohne Verschluss nicht zu verachten, schließlich müsst ihr das Bralette über den Kopf ziehen und dann über die Brüste bekommen. Besonders bei schmalem Umfang und großer Brust würde ich euch darum eine Marke wie Toru & Naoko oder Uye Surana empfehlen, die im Rücken einen Häkchenverschluss verwenden, aber trotzdem die zarte Optik eines Bralettes beibehalten. Sonst habt ihr am Ende ein Bralette, das zwar über der Brust passt, aber darunter viel zu weit ist, um irgendeinen Halt geben zu können!

Weiterlesen

Männerwäsche: Meine Lieblingsmarken aus dem InUndies-Onlineshop

[Dieser Artikel ist gesponsert durch InUndies.
Der Inhalt entstammt allein meiner Feder und ist nicht vorgegeben.]

Nachdem ich euch Freitag InUndies, den Onlineshop für Männerunterwäsche, vorgestellt habe, gibt es heute wie versprochen meine Lieblingsmarken aus dem Shop. Ihr findet bei InUndies aktuell eine große Auswahl verschiedener Slipformen sowie Unterhemden und T-Shirts. Die Materialien sind vielfältig, es gibt nicht nur (Bio-)Baumwolle, sondern zum Beispiel auch Viskose, Mesh, Kunstseide, anschmiegsames Kunstleder oder sogar Samt. Neben langlebigen Klassikern in Schwarz, Anthrazit und Weiß haben es mir vor allem die farbenfrohen Modelle angetan! Sehr gefreut habe ich mich, als ich bei InUndies eine Berliner Marke entdeckt habe, die ich noch gar nicht kannte, und zwei Marken aus meiner Heimat Sachsen begegnet bin 🙂 Los geht’s!

Weiterlesen

Playful Promises: Ageless Fashion – Lingerie ist alterslos!

(© Playful Promises)

Während meiner Zeit bei Doppel D ist mir eine der Stammkundinnen ganz besonders ans Herz gewachsen: Sie war um die 70 und kam regelmäßig, um sich einen neuen Body zu kaufen. Nichts Ungewöhnliches, mögt ihr jetzt vielleicht denken! Aber wir sprechen hier nicht über die klassischen hautfarbenen und bügellosen Modelle, in denen unsere Gesellschaft ältere Frauen in der Regel sieht (weil frau mit 60+ natürlich automatisch zum sexuellen Neutrum mutiert…). Sondern von farbenfrohen Bügel-Bodys mit reichlich Spitze! Diese sehr elegante Dame trug nichts Anderes. Als besonderen Clou kombinierte sie zu jedem Body farblich passende, halterlose Strümpfe! Ich war jedes Mal von neuem gespannt, wenn sie in der Kabine ihr Darunter präsentierte und wir gemeinsam ein neues umwerfendes Modell für sie aussuchten ♥

Ich fand und finde es nach wie vor unheimlich inspirierend, dass sie sich ihre Freude an schöner Lingerie und das Spiel mit ihrer Verführungskraft bis ins hohe Alter erhalten hat! Ähnlich inspirierend finde ich die neue Fotostrecke „Ageless Fashion“, die Playful Promises kürzlich veröffentlicht haben. Ich habe einige Bilder zur Verfügung gestellt bekommen, die ich heute unbedingt mit euch teilen möchte!

Weiterlesen

Jasmine Stacey Collection: Lingerie für Stomaträger_innen

(© Dan K Photography)

Als Kind lag ich einmal drei Monate im Krankenhaus. Mit mir im Zimmer lagen fünf andere Kinder und Jugendliche, die immer mal wieder wechselten. Ein 16-jähriges Mädchen ist mir jedoch dauerhaft im Gedächtnis geblieben: Als sie erfuhr, dass sie für den Rest ihres Lebens einen künstlichen Darmausgang (Stoma) bekommen würde, weinte sie stundenlang. Ich wusste damals nicht, was das eigentlich genau bedeutet, doch heute bin ich schlauer.

Nach einer Hochrechnung der Barmer-GEK aus dem Jahr 2013 leben in Deutschland ungefähr 160.000 Stomaträger_innen (Quelle). Wäschemarken, die sich darum kümmern, diesen Menschen nicht nur Wäsche anzubieten, die Sanitätshaus-Charme versprüht, sind mir exakt zwei bekannt (kennt ihr noch andere, bitte ab damit in die Kommentare!). Eine der beiden ist Jasmine Stacey Collection aus Großbritannien. Die Geschichte dieser kleinen Marken sowie die aktuelle Kollektion möchte ich euch heute vorstellen!

Weiterlesen