Schlagwort: Triumph

Sommer, Sonne, Sonnenschein – Trägerlos soll’s heute sein!

(© PrimaDonna)

Trägerlose Tops und Kleider könnt ihr auch mit Körbchengröße G oder größer tragen! Damit ihr den BH-Kauf wohlinformiert antreten könnt, habe ich meine besten Tipps aus meiner Zeit als BH-Beraterin zusammengestellt und zeige euch gleich noch 12 Marken, die trägerlose BHs mindestens bis zum G-Körbchen anbieten. Dabei habe ich mich auf Modelle konzentriert, die möglichst nahtlos und in Hauttönen erhältlich sind, damit sie unter leichten Sommersachen unsichtbar bleiben.

Vorab meine Wünsche an die Hersteller:

  1. Trägerlose Big Cup BHs in dunklen Hauttönen, bitte, denn ich habe keinen einzigen (!) gefunden! Hier besteht definitiv noch Nachholbedarf, denn für schwarze Menschen sind helle Hauttöne genau wie schwarze BHs als „Nude“-BHs keine Lösung (auf dieses Thema hat mich Nubian Skin aufmerksam gemacht, tolle Marke und hoffentlich auch bald im Big Cup Bereich erhältlich).
  2. Mehr Auswahl im Plus Size Bereich, denn für Unterbrustweiten ab 90+ wird’s echt eng!

Weiterlesen

Highlights der Woche! (43-2014)

Ich hoffe, euch hat der gestrige Start der neuen Rubrik gefallen! 🙂 Wie angekündigt gibt es heute die Highlights dieser Woche und ohne lange Umschweife geht es direkt los mit meinem persönlichen Wochenknaller, der alle anderen überflügelt hat:

Hingucker der Woche

Helen Valk-Varavin

Helen Valk Varavin_Stella Silk Satin Bra, Panties & Suspender Belt with golden Lace (Luna Collection AW 2014)

„Stella Silk Satin Bra, Panties & Suspender Belt with golden Lace“ (© Arttu Karvonen / Model: Andra / Frisur: Ruslan Varavin / Make-Up: Maria Logina)

Weiterlesen

Shapewear, die sich Bridget Jones gewünscht hätte

(© Universal Pictures)

Erinnert ihr euch noch an den Film „Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück“? Unvergesslich ist für mich die Szene, in der Bridget mit ihrem Chef und Objekt ihrer Begierde, Daniel Cleaver, intim werden möchte – bis ihr einfällt, dass sie diese beigefarbene Shapinghose anhat, die er jeden Moment sehen könnte:

In den letzten Jahren hat sich die Lage auf dem Shapewearmarkt zum Glück geändert und es gibt mittlerweile viele Designs von „ganz ansehnlich“ bis „richtig hübsch“, die Bridget vielleicht nicht so hektisch hätte verstecken wollen. Und auch wenn ich die Frage noch nicht abschließend für mich geklärt habe, ob Shapewear im Widerspruch zu meinem „Accept Every Body“ (also auch „Accept My Body“) Ansatz steht, oder nicht: Ich fühle mich unter manchen Kleidungsstücken und an manchen Tagen mit Shapewear wohler und will euch heute mal zeigen, welche davon mir optisch richtig gut gefällt! Manche Modelle habe ich auch selbst und kann euch so kurz von meinen Erfahrungen damit berichten.

Weiterlesen