Schlagwort: Valentinstag

12 weitere Geschenkideen für den Valentinstag

(© Elomi und Frozen Hibiscus)

Der Beitrag enthält Affiliatelinks (mit * gekennzeichnet).
Mit einem Kauf über diese Links unterstützt ihr Everyday Boudoir.
Für euch entstehen keine Extrakosten.

Der Valentinstag rückt näher, darum gibt es heute zwölf Empfehlungen zu Lingerie und Liebesspielzeug, die in Deutschland erhältlich sind. Alle meine Geschenkideen könnt ihr online bestellen, gleichzeitig will ich natürlich die lokalen Ladengeschäfte nicht vergessen! In meinem Artikel Empfehlenswerte Wäschegeschäfte und auf der Brafitting-Map findet ihr Hilfestellung, wenn ihr noch das richtige Geschäft in eurer Nähe sucht.

Extratipp: Geschenkekärtchen

In vielen Geschäften gibt es auch Geschenkekärtchen (nicht zu verwechseln mit Gutscheinen). Hat euch etwas bei der Anprobe gefallen, das aber nicht ins Budget passte, dann lasst Hersteller/Marke, Modelname, Farbe und Größe auf dieses Kärtchen schreiben und gebt es eurem Liebsten oder eurer Liebsten weiter. Dadurch sind sie von der Qual der Wahl („Was schenke ich? In welcher Größe überhaupt?!“) erleichtert und ihr habt auch was davon, wenn ihr das Geschenk erhaltet 😉 Vor allem BHs können eine tricky Angelegenheit sein, mit der man als Schenkende_r schnell daneben liegen kann. Mit so einer Geschenkekarte kann jedoch kaum noch was schiefgehen.

„Fifty Shades of… Nope!“ gilt weiter

In meinem vorherigen Artikel zum Valentinstag konntet ihr lesen, dass ich im Grunde weder Fan dieses Tages noch der aktuell stattfindenden Verquickung mit dem zweiten Kinostart von FSoG bin. Es hat sich eine Leserin zu Wort gemeldet, die erfahren möchte, warum ich mit FSoG nichts anfangen kann und auf dieser Welle ganz bestimmt nicht mitreiten werde. Darum lasse ich in den nächsten Wochen die Psychologin in mir hier auf dem Blog mal ein wenig von der Leine und ihr lest was zu ungesunden Beziehungen, schlechten Beziehungsvorbildern, Co-Abhängigkeit und was das alles mit FSoG zu tun hat.

Weiterlesen

Gedanken zum Valentinstag (+ 12 internationale Geschenkideen)

(© Anna Swiczeniuk Photography / Models: Miss Deadly Red und Velvet Jones)

Der Valentinstag steht mal wieder vor der Tür. Lange habe ich überlegt, ob ich dieses Jahr zum ersten Mal etwas dazu schreibe oder nicht. Wenn ich ehrlich bin, interessiert mich dieser Tag nicht. Romantik auf Kommando? Sich verrückt machen, ja das richtige Geschenk zu erwischen? Hatten wir das Geschenkedrama nicht erst zwei Monate vorher an Weihnachten? Wie ihr diesen Worten vielleicht schon entnehmen könnt: Ich feiere diesen Tag nicht mehr! Weihnachten übrigens auch nicht.

Beide Anlässe sind für mich inzwischen nur noch ein Kommerzhype. Besonders schlimm finde ich zum Valentinstag auch die ganze heteronormative Werbung, die Rollen klar vorgegeben: Die Frau schön verpackt als Geschenk für den Mann. Damit wir uns nicht falsch verstehen – ich finde es nicht verkehrt, sich selbst schön zu verpacken und seinen Partner verführen zu wollen. Aber dass es am Valentinstag als ein Muss präsentiert wird, finde ich eher abtörnend.

Fifty Shades of… Nope!

Genau wie 2015 ist es auch dieses Jahr wieder doppelt heftig, denn der nächste Fifty Shades-Teil kommt kurz vorm Valentinstag ins Kino. Ich verweigere mich den Büchern, Filmen und dem ganzen Gedöns drumherum konsequent. Die Gründe dafür würden einen eigenen Artikel füllen. Wenn den jemand lesen möchte, dann schreibt es in die Kommentare 😉

Warum ich trotzdem Geschenkideen vorstelle

Es muss ja nicht jede_r meiner Leser_innen meine Einstellung teilen, darum gibt es trotzdem ein paar Empfehlungen. Außerdem ist es wieder eine Gelegenheit, euch wunderbare Marken und Lingerie vorzustellen – egal ob ihr Single oder Teil eines Pärchens seid oder whatever! Los geht’s ab 24 Euro, von Körbchengröße A-I und Konfektionsgröße 34-60 ist alles dabei.

Weiterlesen