Vorschau: Was uns im Frühjahr und Sommer erwartet

Bild: Frühjahr-Sommer 2017 bei Huit, Scantilly und Sculptresse (© Huit/Wacoal Europe, Curvy Kate, Panache)

Ihr Lieben, ich wünsche euch allen ein gesundes, erfülltes und friedliches neues Jahr! Wir ihr es gestalten und den einen oder anderen Vorsatz, den ihr euch vielleicht vorgenommen habt, besser umsetzen könnt, erfahrt ihr im Artikel 2017? Rocken wir! auf meinem Psychologinnen-Blog.

In Berlin ist es zur Zeit ar***kalt und auch wenn der frischgefallene Schnee wunderschön anzusehen ist, habe ich den Tag heute lieber eingekuschelt drinnen verbracht, um euch einen kleinen Einblick in die kommenden Frühjahrskollektionen zu geben. Sie wurden auf den Wäschemessen im vergangenen Sommer bereits vorgestellt, damit die Geschäfte sie vorbestellen konnten, und die ersten Serien treffen nun in den Läden ein (auch wenn noch nicht wirklich Frühling ist – verwirrend, ich weiß).

Mein letzter Besuch auf einer Wäschemesse ist leider schon fast drei Jahre her, darum habe ich euch stattdessen die Messeberichte anderer Blogs und Onlinejournale zusammengestellt und stelle euch drei internationale Wäschemessen kurz vor. Ich werde Ende Januar zusammen mit Agnieszka von Brafinette nach Schkeuditz fahren, um im MMC Dessous Paradies die Herbst- und Winterkollektionen 2017 anzusehen und dann gibt’s einen Messebericht auch aus meiner Feder 🙂 Wie man sich auf so einen Messebesuch am besten vorbereitet, erfahrt ihr übrigens bei Two Cakes on a Plate. Auf meinem Pinterest-Board „Vorschau 2017“ habe ich außerdem eine Bildersammlung für euch vorbereitet, die stetig wächst.

Die Mode City (09.-11.07.2016 Lyon)

Aufgrund des zeitgleichen Fußball-EM-Finales fand die Mode City nicht wie sonst in Paris, sondern in Lyon statt. Hier das offizielle Messevideo, damit ihr einen Eindruck bekommt, wie es dort aussieht:

Das Pendant zu Beginn des Jahres nennt sich ‚Salon International de la Lingerie‘ und findet ebenfalls regulär in Paris statt. Diese Messe habe ich im Januar 2014 besucht (damals noch als Einkäuferin bei Doppel D) und war völlig geplättet! Sie ist einfach richtig groß und schön gestaltet, kein Wunder, gilt sie doch als weltweit führende Messe im Bereich Wäsche und Bademode. Veranstaltet werden die Mode City und der Salon (…) von Eurovet, die weltweit Wäsche- und Bademodenmessen ausrichten.

Der Athleisure-Trend hält weiter an

Wie ihr im Video sehen könnt, hält der Trend zu sportlicher Wäsche, die sowohl beim Sport als auch in der Freizeit getragen werden kann, auch dieses Jahr weiter an. Ich gebe zu, dass mich dieser Trend ziemlich kalt lässt, denn ich möchte sportliche Wäsche tatsächlich nur beim Sport anziehen und bevorzuge ansonsten meine verspielten Loungewear-Modelle aus Viskose, Spitze oder Seide.

Die CurveNY (31.07.-02.08.2016 New York)

Die CurveNY wird ebenso wie die Curve Las Vegas ebenfalls von Eurovet veranstaltet. Einen schönen Einblick zur CurveNY habe ich auf dem Youtube-Kanal WGSN gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=_puuKOXHWVI

Messeberichte zur CurveNY finde ich besonders spannend, weil ich hier immer wieder Marken entdecke, die in Europa (noch) nicht vertreten sind. Was ich an dieser Messe außerdem mag, ist, dass mittlerweile mehr Figurtypen-Vielfalt bei den Models zu sehen ist. Macht ja auch Sinn, denn wie soll ich mir als Einkäufer_in oder Ladeninhaber_in vorstellen, wie etwas in Größe 46 sitzt, wenn alle Models Größe 36 tragen.

Die Moda (07.-09.08.2016 Birmingham)

Auf der Moda werden Oberbekleidung, Schuhe, Accessoires und Wäsche gemeinsam ausgestellt, es ist die größte Messe rund um Bekleidung in Großbritannien. Ich habe mich schon oft gewundert, warum es in Deutschland nicht ebenso ist, schließlich gibt es zweimal im Jahr die Fashion Week in Berlin. Das haben sich auch schon andere gefragt und von 2009 bis 2011 gab es mit der ‚5 elements.berlin‘ tatsächlich eine Wäschemesse parallel zur Fashion Week (hier ein Interview dazu). Sie ist mangels Ausstellern allerdings leider schon wieder Geschichte, genau wie die geplante Nachfolgerin ‚WOW Berlin‘. Aber zurück zur Moda in Großbritannien:

Wart ihr schon mal auf einer Messewäsche oder würdet gern eine besuchen?

••••••

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teil ihn doch einfach!

Du willst keinen Beitrag verpassen? Dann folge Everyday Boudoir auf Facebook, TwitterFeedly oder bloglovin‘! Du findest mich außerdem auf InstagramPinterest und Youtube.

Anja

Hi, ich bin Anja, Psychologin, Bloggerin und Gründerin von Everyday Boudoir. Auf Everyday Boudoir schreibe ich seit 2014 über schöne Lingerie, gut sitzende BHs und feminine Kleider für möglichst alle Größen.

Auf www.anja-wermann.de findest du außerdem Artikel zu Beziehungen, Sexualität und Körperakzeptanz. Schau doch mal rein!