Ada van Moorst Lingerie: Schickes für Epithesen-Trägerinnen

(© Ada van Moorst Lingerie)

Vor 5 Jahren erkrankt die niederländische Lingeriedesignerin Ada van Moorst an Brustkrebs. Als sie sich nach prothesen-geeigneten BHs umsieht, ist sie vom Angebot am Markt entsetzt. In einer Zeit, in der sie nach eigenen Worten am meisten einen schönen, modischen und sexy BH gebraucht hätte, findet sie nur Modelle, die ihre eigene Mutter nicht anziehen würde. So gründete sie Ada van Moorst Lingerie: Ihre Kollektionen sind zum Niederknien und stechen aus den vielen eher faden Spezial-BHs wohltuend hervor! Ich möchte euch heute Adas Philosophie, ihre Dessous und Bademode näher vorstellen.

Bedanken möchte ich mich zuvor beim Team von Seamless Secrets in Essen, die Ada van Moorst Lingerie führen und durch deren Hinweis ich erst auf dieses wundervolle Label aufmerksam wurde! Seamless Secrets ist ein empfehlenswertes Wäschefachgeschäft, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, „Frauen nach Brustoperationen individuell und ganzheitlich zum Thema optischer Brustausgleich zu beraten. Unsere Kundinnen sollen sich in Ihrer Weiblichkeit bestärkt fühlen und sich in der schweren Zeit ihrer Erkrankung aufgehoben und begleitet  fühlen. Wir legen dabei Wert auf eine sehr persönliche Atmosphäre in einem schönen Ambiente und haben stets eine große Auswahl an Prothesen und Spezial-BHs verfügbar. Wir holen unsere Kundinnen dort ab, wo sie stehen und erfahren viele positive Rückmeldungen.“ (Zitat Pia Püttmann, Inhaberin Seamless Secrets)

Ada van Moorst: Hintergrund und Philosophie

Ada van Moorst ist bereits seit 20 Jahren als Designerin für Unter- und Oberbekleidung tätig. In dieser Zeit designte sie nicht nur erfolgreich Lingerie für „the Bijenkorf“, das prestigeträchtigste Kaufhaus Hollands, sondern auch für die High-End-Lingerie-Kollektion von Beate Uhse. Auch an das britische Luxus-Label Myla London verkaufte sie ihre Kollektionen. Bis sie an Brustkrebs erkrankte – und ihr eigenes Label gründete.

Ihre Lingerie ist „für selbstbewusste Frauen. Für Frauen mit Mut und Ehrgeiz. Stark, sexy. Damenwäsche für Frauen, die eine Prothese tragen oder eine Rekonstruktion hatten.“ (Homepage-Zitat)

Die aktuelle Herbst-Winter-Kollektion

Ähnlich stark und selbstbewusst ist auch die Gestaltung und Ausstrahlung ihrer Werbebilder. Hier einige Bilder der aktuellen Kollektion:

Ada van Moorst_Bloom Ore (2014)

„Bloom Ore“ Longline-BH (© Ada van Moorst Lingerie)

Ada van Moorst_Charité (2014)

„Charité“ Bikini (© Ada van Moorst Lingerie)

Ada van Moorst_Grace (2014)

„Grace“ (© Ada van Moorst Lingerie)

Ada van Moorst_Humming (2014)

„Humming“ Bikini (© Ada van Moorst Lingerie)

Ada van Moorst_Rusé (2014)

„Rusé“ (© Ada van Moorst Lingerie)

Lingerie Salon Amsterdam

Im Oktober zeigte Ada ihre aktuelle Herbst-Winter- und die kommende Frühjahr-Sommer-Kollektion auf dem Lingerie Salon Amsterdam. Es waren jedoch keine professionellen Models, die ihre Kreationen zeigten, sondern Frauen, die Brustkrebs überlebt und verschiedene Operationen hinter sich haben. Bewundernswerte Frauen! Ada hat mir freundlicherweise einige Bilder zur Verfügung gestellt, damit ich sie mit euch teilen kann:

Ada van Moorst_Danielle Vermeij Fotografie (Lingerie Salon Amsterdam 2014)

Ada van Moorst Lingerie auf dem Lingerie Salon Amsterdam 2014 (© Puur & Oprecht fotografie – www.daniellevermej.com)

Ada van Moorst_Danielle Vermeij Fotografie (Lingerie Salon Amsterdam 2014)_3.jpg

Ada van Moorst Lingerie auf dem Lingerie Salon Amsterdam 2014 (© Puur & Oprecht fotografie – www.daniellevermej.com)

Ada van Moorst_Danielle Vermeij Fotografie (Lingerie Salon Amsterdam 2014)_5

Ada van Moorst Lingerie auf dem Lingerie Salon Amsterdam 2014 (© Puur & Oprecht fotografie – www.daniellevermej.com)

Ada van Moorst_Danielle Vermeij Fotografie (Lingerie Salon Amsterdam 2014)_8

Ada van Moorst Lingerie auf dem Lingerie Salon Amsterdam 2014 (© Puur & Oprecht fotografie – www.daniellevermej.com)

Ada van Moorst_Danielle Vermeij Fotografie (Lingerie Salon Amsterdam 2014)_7

Ada van Moorst Lingerie auf dem Lingerie Salon Amsterdam 2014 (© Puur & Oprecht fotografie – www.daniellevermej.com)

Ada van Moorst_Danielle Vermeij Fotografie (Lingerie Salon Amsterdam 2014)_6

Ada van Moorst Lingerie auf dem Lingerie Salon Amsterdam 2014 (© Puur & Oprecht fotografie – www.daniellevermej.com)

Ada van Moorst_Danielle Vermeij Fotografie (Lingerie Salon Amsterdam 2014)_4

Ada van Moorst Lingerie auf dem Lingerie Salon Amsterdam 2014 (© Puur & Oprecht fotografie – www.daniellevermej.com)

Ada van Moorst_Danielle Vermeij Fotografie (Lingerie Salon Amsterdam 2014)_2

Ada van Moorst Lingerie auf dem Lingerie Salon Amsterdam 2014 (© Puur & Oprecht fotografie – www.daniellevermej.com)

Auch wenn ich für meinen Artikel Epithesen-geeignete Wohlfühlmodelle zum Schwelgen einige hübsche Modelle recherchieren konnte, muss ich doch zugeben, dass sie mir nicht gerade aus allen Ecken zugeflogen sind und die Auswahl weiter ausbaufähig ist. Umso mehr freue ich mich, dass es mit Adas Label eine Option mehr für Frauen gibt, die prothesen-geeignete Modelle benötigen und gleichzeitig weiterhin schöne Unterwäsche tragen möchten! Danke, Ada!

Wo und in welchen Größen Ada van Moorst Lingerie erhältlich ist

Bislang produziert Ada ihre BHs und Bikini-Tops in den Größen 75-90 A-E. Ab nächstem Jahr werden die Größen 95 A-E dazukommen. Wenn ihr euch andere Größen wünscht, scheut euch nicht, Ada direkt anzuschreiben! Ich selbst fände z.B. auch 70er Unterbrustbänder sowie größere BH-Körbchen gut.

Wie im Eingangstext erwähnt, ist Adas Lingerie bei Seamless Secrets in Essen erhältlich. Andere deutsche Anbieter sind mir momentan noch nicht bekannt.

Kennt ihr noch andere Anbieter, schreibt sie bitte in die Kommentare.

Auch wenn ihr schon Erfahrungen mit Ada van Moorst Lingerie gesammelt habt, könnt ihr sie gern hier teilen!

••••••

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teil ihn doch einfach!

Du willst keinen Beitrag verpassen? Dann folge Everyday Boudoir auf Facebook, TwitterFeedly oder bloglovin‘! Du findest mich außerdem auf InstagramPinterest und Youtube.

Anja

Hi, ich bin Anja, Psychologin, Bloggerin und Gründerin von Everyday Boudoir. Auf Everyday Boudoir schreibe ich seit 2014 über schöne Lingerie, gut sitzende BHs und feminine Kleidung für möglichst alle Größen.

Auf www.anja-wermann.de findest du außerdem Artikel zu Beziehungen, Sexualität und Körperakzeptanz. Schau doch mal rein!