Betty Blue’s Loungerie: Herbst-Winter 2015

(© Mathew Keller Photography)

Ich glaube es war 2014 als ich feststellte, dass mir Curry als Farbe überraschend gut steht. In der Lingerie- und Loungewear-Welt, kurz in der Loungerie, läuft mir die Farbe allerdings nur selten über den Weg. Kein Wunder, dass ich gejubbelt habe als ich die ersten Bilder aus der Herbstkollektion von Betty Blue’s Loungerie sah!

Mittlerweile ist die Kollektion im Onlineshop der kleinen britischen Marke in den Größen S-L erhältlich. Einen deutschen Anbieter gibt es leider noch nicht. Nach wie vor werden alle Modelle in Großbritannien gefertigt, so dass ihr guten Gewissens im Retro-Luxus schwelgen könnt!

Herbst-Winter 2015 bei Betty Blue’s Loungerie

Fotograf: Mathew Keller Photography
Model: Miss Betsy Rose (+ Hündin Freida)
MUAH: Kelly ‚Honey Bare‘ Humphreys
Ort: Athelhempton House

„Agatha“

Betty Blues Loungerie_Agatha Nightgown (AW15) 2

(© Mathew Keller Photography)

Benannt nach Agatha Christie sehen Nachtkleid und Robe dieser Serie tatsächlich so aus, als ob ihr damit stilvoll in einer Kabine des Orient-Expresses loungen könntet 😉 Besonders gut gefallen mir beide Stücke in Kombination:

Betty Blues Loungerie_Agatha Nightgown+Robe (AW15) 2

(© Mathew Keller Photography)

Die Robe besteht aus transparentem Tüll mit kleinen schwarzen Pünktchen, eingefasst mit Seidensatin. Der Schnitt basiert auf der „Betty Robe“, die ich bereits in warmem Fleecematerial und schwerem Polyestersatin besitze. Ich kann euch bestätigen, dass der Schnitt euch in sekundenschnelle in einen glamourösen Hollywood-Star verwandelt!

Betty Blues Loungerie_Agatha Nightgown (AW15) 1

(© Mathew Keller Photography)

Das Nachtkleid kehrt das Verhältnis aus Tüll und Seidensatin um, so dass ihr euch mit einem Traum aus Seide umhüllen könnt. Raffiniert ist dabei die transparente Aussparung unterhalb der Brust.

„Lennox“

Betty Blues Loungerie_Lennox Pyjamas (AW15) 1

(© Mathew Keller Photography)

„Lennox“ ist inspiriert von einer Episode aus Agatha Christies Romanen rund um Hercule Poirot. Passend dazu entwarf Texttildesignerin Christie Goule exclusiv für Betty Blue’s Loungerie einen Print, der sich an Art Deco-Elemente anlehnt, damit ihr einen Hauch der 30er Jahre beim Loungen spüren könnt:

Betty Blues Loungerie_Lennox Pattern by Christie Goule (AW15)

(© Christie Goule)

Der Druck wurde auf Seidensatin aufgebracht, der cremefarbene Stoff ist weicher Jersey. Als hübsches Detail lässt sich das Top im Rücken über eine Schleife varrieren:

Betty Blues Loungerie_Lennox Pyjamas (AW15) 3

(© Mathew Keller Photography)

Die Pyjamahose lässt sich über ein Bindeband an der Taille regulieren und hat eine leichten Stretchanteil für mehr Bequemlichkeit:

Betty Blues Loungerie_Lennox Pyjamas (AW15) 2

(© Mathew Keller Photography)

PS: Generell bin ich zwar nicht begeistert, wenn Tiere in Fotoshootings verwendet werden, hier handelt es sich jedoch um die Hündin von Model Miss Betsy Rose, der es beim Shooting offensichtlich gut ging wie dieses Video zeigt 😉

Wie gefällt euch die Kollektion?

••••••

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teil ihn doch einfach!

Du willst keinen Beitrag verpassen? Dann folge Everyday Boudoir auf Facebook, TwitterFeedly oder bloglovin‘! Du findest mich außerdem auf InstagramPinterest und Youtube.

Anja

Hi, ich bin Anja, Psychologin, Bloggerin und Gründerin von Everyday Boudoir. Auf Everyday Boudoir schreibe ich seit 2014 über schöne Lingerie, gut sitzende BHs und feminine Kleidung für möglichst alle Größen.

Auf www.anja-wermann.de findest du außerdem Artikel zu Beziehungen, Sexualität und Körperakzeptanz. Schau doch mal rein!