Kategorie: Lingerie & Loungewear

Meine Lingeriesammlung: Die Top 6 aus 2018

(© Bettie Page Lingerie; Harlow & Fox; Peek & Beau)

Das neue Jahr ist fast schon wieder zwei Wochen alt, höchste Zeit für einen Lingerie-Rückblick. Dabei sind mir zwei überraschende Dinge aufgefallen:

  1. Ich habe fast nur neutrale Farben wie Schwarz, Elfenbein und Grau gekauft, obwohl ich in meiner Wäschesammlung eigentlich bunt und farbenfroh bevorzuge.
  2. Seit ich Everyday Boudoir gegründet habe und Hals über Kopf in die Lingeriewelt getaucht bin, habe ich noch nie so wenig gekauft wie 2018! Anscheinend ist bei mir eine gewisse Sättigung eingetreten, aber mal ehrlich, acht lange und vier kurze Morgenmäntel, sieben Babydolls, diverse Negligés, Betttjäckchen, Capes, Bodies, Harnesse, Strumpfgürtel, Strümpfe und BH-Sets sind langsam genug.

Wenn ich mir jetzt noch was zulege, muss es tatsächlich etwas Besonderes sein, das ich so noch nicht in meiner Sammlung habe. Heute zeige ich euch die Top 6 der Teilchen, die es 2018 also noch in meine Sammlung geschafft haben. Wie immer ist es eine Mischung aus Retro, Luxus und Alternative und meine beiden absoluten Highlights stammen von Peek & Beau!

Weiterlesen

Evgenia Lingerie: Die „Lovesick“-Kollektion (H/W 2018)

(© Kelly Puleio Photography)

Die „Lovesick“-Kollektion sollte eigentlich schon im Herbst/Winter 2017 herausgebracht werden, doch Labelinhaberin Stephanie Bodnar bekam ein Baby und so verschob sich alles um ein Jahr nach hinten. Also freuen wir uns eben jetzt über die bisher luxuriöseste Kollektion von Evgenia Lingerie! Und ich? Ich hab mich natürlich wieder ins teuerste Teilchen verguckt, war ja klar.

Weiterlesen

Hallo, Herbst! Big Cup-Lieblinge für die kühleren Tage.

(© Scantilly by Curvy Kate)

Habt ihr noch dran geglaubt? Nach vier Monaten gibt es mal wieder einen neuen Blogartikel! Während des Wahnsinns-Sommers hatte ich so gar keine Lust, drinnen am PC zu sitzen. Jetzt kehrt die Lust langsam zurück und ich habe euch direkt ein paar schöne Big Cup-Sets für den Herbst mitgebracht, die alle bis mindestens G-Körbchen erhältlich sind.

Bevor wir starten noch kurz ein ganz anderes Thema: Am 13. Oktober findet in Berlin die #unteilbar-Großdemo statt. Ich finde diese Demo gerade nach den Ereignissen in Chemnitz, aber auch generell sehr wichtig und möchte euch darum gern darauf hinweisen!

Weiterlesen

Trägerlose BHs für Plus Size und Big Cups: Gibt’s da was?

(© Sculptresse; Model: Molly Constable)

Weil der Sommer in diesem Jahr schon ganz schön Vollgas gegeben hat, ziehe ich meinen neuesten Artikel zum Thema trägerlose BHs nach vorn! Vor zwei Jahren hatte ich euch trägerlose BHs für Big Cups, nach meiner Definition also mindestens bis Körbchengröße G, vorgestellt. Allerdings enden die meisten dieser Modelle bei BH-Weite 85. Heute habe ich immerhin fünf Marken für euch, die trägerlose BHs für Big Cups mit BH-Weite 85+ herstellen. Allerdings sind nicht alle fünf Marken in Deutschland erhältlich. Vielleicht müssen wir einfach noch mal zwei Jahre warten, bis die Situation sich weiter verbessert hat?! Wo ihr welches BH-Modell kaufen könnt, erfahrt ihr jedenfalls in meinem Artikel. Genießt das schöne Wetter und denkt an den Sonnenschutz für eure freigelegten Schultern 🙂

[An meine Blogabonnent*innen: Ihr habt vorgestern eine leere E-Mail erhalten, denn ich hatte bei der Vorbereitung dieses Artikels ausversehen auf ‚Veröffentlichen‘ statt ‚Speichern‘ gedrückt. Ihr seht, die Hitze der letzten Woche ging an meiner Konzentration nicht spurlos vorüber.]

Weiterlesen

Brafitting, Plus Size und Liebensmittel: 5 Tage in Wien

(© Everyday Boudoir)

Es war die letzten Monate arg ruhig auf Everyday Boudoir! Woran das liegt? Ich habe meine Prioritäten neu gesetzt und unter anderem beschlossen, mich wieder mehr zu bewegen und deutlich weniger Zeit am PC zu verbringen. Statt 2-3 Abende in der Woche an Blogartikeln zu feilen, bin ich nun also beim Rudern, Schwimmen oder auf meiner Yogamatte zu finden. Meine neue Leidenschaft fürs Rudern hat mich übrigens schon zu dem Scherz veranlasst, dass „Everyday Boudoir“ vielleicht bald in „Everyday Rudoir“ umbenannt werden wird. Ganz soweit wird es aber nicht kommen 😉

Was bedeutet das alles für euch? Es wird weniger Artikel geben, aber ich möchte meinen Blog nicht ganz einstellen. Er dient nicht nur vielen Menschen als Infoquelle und Inspiration, sondern ich habe über Everyday Boudoir auch zahlreiche interessante Menschen kennengelernt, die zum Teil gute Freunde geworden sind, und das möchte ich nicht missen! Außerdem lerne ich auch weiter Menschen kennen, die mich so inspirieren, dass ich gern über sie, ihre Geschäfte oder Marken schreiben möchte. Im April war ich zum Beispiel in Wien und möchte euch unter anderem ein Brafittinggeschäft, zwei Boutiquen und einen wunderbaren Erotikshop für Frauen ans Herz legen, solltet ihr auch mal in der Stadt sein oder sogar in Wien wohnen!

Weiterlesen