Highlights der Woche (06-2015)

Was gab es diese Woche nicht alles zu entdecken! Drei neue Marken haben ihr Debüt gegeben, deren Größenspektrum ich äußerst interessant finde: Redwood Girls und Sojourn Lingerie, die unter anderem BHs für den sträflich vernachlässigten Größenbereich kleiner bis sehr kleiner Brüste und schmaler Unterbrustbänder anbieten (kleinste BH-Größe ist 60AA bei RG bzw. 60A bei SL) sowie Bosom Galore, die BH-Modelle ab Unterbrustband 55 und bis zum K-Körbchen fertigen.

Sonst geht es quer durch den Gemüsegarten: Aus Gold gefertigte 3.600€ Teilchen, bondage-inspirierte, poppig-bunte und klassisch-romantische Lingerie, darunter ein hübsches Still-Nachthemd – und erstmals auch eine über Spotify eingebundene Playlist. Bevor meine Leidenschaft für Lingerie vollends zum Ausbruch kam, habe ich mich mit gleicher Inbrunst in der Musikwelt getummelt, Bands und Musiker/innen entdeckt, viele, viele CDs gesammelt, selbst ein wenig Musik gemacht und vor allem gesungen. Ein paar meiner Lieblingslieder möchte ich gerne mit euch teilen. Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt!

Hingucker der Woche

Bordelle

Bordelle_Cabaret Harness, Suspender Briefs + Webbed Garters (SS15)

„Cabaret“ Harness, Suspender Briefs & Webbed Garters (© Bordelle)

Diesen Anblick muss ich kurz auf mich wirken lassen! Nicht nur ist das für die britische Marke Bordelle typische Design aus elastischen Bändern immer wieder ein Hingucker, sondern das ganze Styling der Fotokampagne der aktuellen Frühjahrskollektion spricht mich sehr stark an. Erotisch, selbstbewusst, elegant: Die gesamte Fotostrecke findet ihr bei Lingerie Talk. Erhältlich sind die Modelle direkt über den Marken-eigenen Onlineshop: Cabaret Harness und der passende Strumpfgürtel in S/M und M/L sowie in einer Einheitsgröße die etwas anderen Strumpfbänder. // Homepage+Onlineshop: Bordelle

Agent Provocateur

Agent Provocateur_The Return of the Queen_Varvara Chainmail Playsuit (SS15 Soirée Collection)

„Varvara“ Chainmail Playsuit aus der Soirée Collection (© Agent Provocateur)

Et voilà, das 3.600€ Teilchen, das in der aktuellen Frühjahrskollektion von Agent Provocateur erhältlich ist. Es erinnert mich ein wenig an den Playsuit von Maki Marie, den ich euch in Woche 50-2014 vorgestellt hatte. Nur das dieser aus Guipure-Spitze bestand und nicht ganz so teuer war 😉 Erhältlich ist der Playsuit in einer Einheitsgröße direkt über den Onlineshop der Marke. // Homepage+Onlineshop: Agent Provocateur

Bosom Galore

Bosom Galore_Classic Bra + Knickers_Red (Debut SS15)

„Classic“ Bra & Knickers in Red (© Alex James)

In der Einleitung schon angekündigt seht ihr hier die beiden ersten Serien der neuen britischen Marke Bosom Galore. Hinter der Marke steht eine junge Frau namens Katy, die vom Angebot an BHs für schmale Unterbrustbänder und größere Körbchengrößen frustriert war, insbesondere in Bezug auf luxuriösere Modelle – und die Sache selbst in die Hand nahm.

Bosom Galore_Amelia Bra + Knickers_Antique Pink (Debut SS15)

„Amelia“ Bra & Knickers in Antique Pink (© Alex James)

Hergestellt werden die Modelle direkt in Großbritannien, erhältlich sind sie über den Onlineshop der Marke, momentan noch zum Einführungspreis. Die BHs gibt es in den Größen 26 E-GG sowie 28-34 E-H (= 60 F-J und 65-75 F-K), die passenden Slips und Strings in 34-44. Sehr vielversprechend und ich wünsche dieser jungen Marke viel Erfolg! Mehr erfahrt ihr übrigens auf Big Cup Little Cup. // Update 2016: Die Marke wurde umbenannt in KH Intimates

Cleo by Panache

Cleo_Marcie Bra + Brief_Magenta (SS15)

„Marcie“-Set in Magenta (© Cleo by Panache)

Oh, Marcie! Eines meiner liebsten BH-Modelle, ich besitze das Set jetzt schon in 5 Farben und auch in der neuen Frühlingsfarbe Magenta wird es mein werden. Definitiv! Cleo by Panache ist eine tolle britische Marke für alle, die einen frechen und bunten Stil mögen und Körbchen größer D tragen. Produziert wird der BH in 28 E-H, 30 D-J und 32-38 B-J (= 60 F-K, 65 D-M und 70-85 B-M), Slip und String (den es erstmal in der Serie gibt) in 32-44. Erhältlich ist das süße Set zum einen über den Onlineshop Lace, zum anderen beispielsweise in diesen Geschäften: Busenfreundin (Braunschweig), Doppel D (Berlin) und Only4Women (Lüneburg). // Homepage: Cleo by Panache

Cloud Hunter

Cloud Hunter_Langoureux Lingerie & Lounge_The Ginger Two Piece + The Gidget Slip - Photography Brittny Escalante

„The Ginger Two Piece“ & „The Gidget Slip“ (© Brittny Escalante)

Photography: Brittny Escalante
Model: Lizzie Fisher

Frech und bunt geht’s weiter mit Cloud Hunter aus Californien. Hier finden wir eine weitere junge Frau, die nicht fand, was sie suchte und selbst aktiv wurde. Im Falle von Label-Gründerin Megan Alason Pearl handelte es sich allerdings nicht um einen Mangel an passender Lingerie, sondern… Bettwäsche:

Cloud Hunter_Beau Collection

„The Beau Collection“ (© Cloud Hunter)

Die „Langoureux Lingerie & Lounge“-Kollektion, von der ihr oben meine beiden Favoriten sehen könnt (ja, wieder ein tolles Babydoll!) kam erst kürzlich hinzu. Die gesamte Lingeriekollektion seht ihr auf Lingerie Talk. Käuflich erwerben könnt ihr alles im Marken-eigenen Onlineshop: die Bettwäsche hier, die Lingerie und Loungewear hier. Alle Materialien stammen übrigens aus den USA, gefertigt wird in Los Angeles. Ist es nicht irre, was es immer wieder zur entdecken gibt? Von der Bettwäsche war ich wirklich verblüfft, auch wenn sie mir ein wenig too much ist. // Homepage+Onlineshop: Cloud Hunter

Hotmilk

Hotmilk_Wicked Nightie

„Wicked“ Nightie (© Hotmilk)

Kommen wir zum versprochenen hübschen Still-Nachthemd. Vor allem die Rückansicht gefällt mir sehr gut. Ich muss zugeben, dass ich Nachtwäsche für die Stillzeit auf dem deutschen Markt oft recht langweilig finde und hoffe, dass sich das Angebot in den nächsten Jahren weiter verbessern wird! Das „Wicked“ Nightie der neuseeländischen Marke Hotmilk gibt es direkt über ihren Onlineshop in den Größen S-XXL. // Homepage+Onlineshop: Hotmilk

Jolie Mômes

Jolies Mômes_Colette Body_Bleu Nuit

„Colette“ Body in Bleu Nuit Nightie (© Jolies Mômes)

Die französische Marke Jolies Mômes hatte ich euch in Woche 49-2014 das erste Mal vorgestellt. Ihr Stil gefällt mir einfach unheimlich gut, so auch dieser Blusenbody, der bestens zu Rock oder Hose getragen werden kann. Erhältlich ist er direkt über den Marken-eigenen Onlineshop in den Größe 1-3 (laut Größenübersicht 34/36, 38/40 und 40/42). Alle Artikel sind übrigens Made in France. // Homepage+Onlineshop: Jolies Mômes

Just Peachy by Figleaves.com

Just Peachy By Figleaves.com_Isla UW Balconette Bra, Thong + Suspender

„Isla“-Set (© Figleaves)

Der Valentinstag ist nicht mehr weit entfernt und auch der britische Onlineshop Figleaves lässt sich nicht lumpen und hat eine Kollektion zusammengestellt, für die eigens ein Lookbook in Szene gesetzt wurde. Einer meiner Favoriten der Kollektion ist dieses Set der Figleaves Eigenmarke Just Peachy.  Just Peachy bietet schicke Lingerie und Bademode für die BH-Größen 30-38 DD-G (= 65-85 E-I), die den Geldbeutel schont. Das gezeigte Set ist übrigens hier zu finden. // Homepage+Onlineshop: Figleaves

La Belle Affranchie

La Belle Affranchie_No10 Soutien Gorge + Short CONTRAST (2015)

No10 Soutien Gorge + Short (© La Belle Affranchie)

Wann endlich werde ich diese französische Marke in den ersten deutschen Geschäften entdecken? Kennenlernen konntet ihr sie bereits in Woche 42-2014 als ich laut gejubelt habe, dass es eine neue Marke für die Körbchengrößen C-H gibt, die in ihren Werbeaufnahmen auf Diversity setzt. Erhältlich ist das gezeigte Set direkt über den Onlineshop. Zwar könnte ich mich mit Google Translate durchfuchsen, dafür fehlt mir im Moment jedoch der Nerv. Immerhin müssen hier die Körbchengrößen nicht umgerechnet werden, dafür aber die Unterbrustbänder, weil in Frankreich +15cm aufgeschlagen werden (unsere 70 wäre also eine französische 85). // Nachtrag 18.02.2017: Die Marke ist leider nicht mehr existent.

Mimi Holliday

Mimi Holliday_Golden Helicon Cleavage Knicker + Rainbow Suspender (SS15)

„Golden Helicon“ Cleavage Knicker & Rainbow Suspender (© Mimi Holliday)

Mimi Holliday, eine köstliche britische Marke, die in Deutschland noch viel zu unbekannt ist! Ein Highlight der frisch in die Läden gekommenen Frühjahrskollektion ist die Serie „Golden Helicon“, auf  rosefarbenem Untergrund sind goldenen Pünktchen zu finden, bezaubernd! Erhältlich ist ein Teil der Serie über den deutschen Onlineshop Cazar: Slip, Strumpfgürtel, ein passender Bügel-BH allerdings nur in vier Größen (75-80 B-C) und der hübsche Teddy.

Mimi Holliday_Golden Helicon Teddy (SS15)

„Golden Helicon“ Teddy (© Mimi Holliday)

Direkt über den Onlineshop von Mimi Holliday sieht das Größenspektrum des von der Marke als Comfort Bra bezeichneten Bügel-BHs ganz anders aus: Er wird in sage und schreibe 41 (sprich: einundvierzig!) Größen angeboten, wobei einige Größen schon ausverkauft sind, die ich nicht mitgezählt habe – ein mächtiger Unterschied im Vergleich zu Cazar. Erklären kann ich mir diesen Unterschied nur damit, dass viele britische Frauen in Bezug auf BH-Größen mittlerweile informierter und aufgeklärter sind und auch mehr Größen nachfragen. Ach ja, welche Größen genau möchtet ihr wissen? Also: 28DD-FF, 30-32 B-G, 34-36 A-G, 36B-FF, 38B-F und 40B-C (= 60 E-H, 65-70 B-I, 75-80 A-I, 85 B-G, 90 B-C). Extratipp: Im deutschen Onlineshop Kleine Körbchen gibt es für die Unterbrustbänder 70-90 exclusiv auch die Körbchengrößen AA, zum Teil auch AAA  von Mimi Holliday. Die „Golden Helicon“-Serie ist zwar nicht im Shop, dafür aber andere schöne Serien! 🙂 // Homepage+Onlineshop: Mimi Holliday

Panache

Panache_Jasmine Bra + Brief_Black-Pink (SS15)

„Jasmine“-Set in Black-Pink (© Panache)

Cleo by Panache habt ihr ja weiter oben schon kennengelernt, hier seht ihr die Schwestermarke Panache selbst. Beide gehören zur Herstellerfirma Panache Lingerie Ltd, einem britischen Familienunternehmen. Das BH-Modell „Jasmine“, das ihr hier sehen könnt, gehört zu den Geniestreichen der Firma. Der obere Körbchenteil besteht aus einer stretchigen Spitze, die sich gut an verschiedene Brusttypen anpassen kann. Produziert wird der BH im überwältigenden Größenspektrum 30-38 D-K (= 65-85 D-O). Kaufen könnt ihr ihn beispielsweise bei Busenfreundin (Braunschweig), Doppel D (Berlin), Iris Dessous & BH-Beratung (Leer), L.Marie Dessous (Neuruppin) und Only4Women (Lüneburg). // Homepage: Panache

Redwood Girls

Redwood Girls_The Underwire Bra_Coral (Debut SS15)

The Underwire Bra in Coral (© Redwood Girls)

Redwood Girls ist ein neues britisches Label, das Teenager und Jugendliche als Zielgruppe hat, doch ich kann mir die BHs auch für Nicht-Teenager gut vorstellen, weil die Marke ein Größenspektrum bedient, in dem es leider nur sehr wenig Auswahl gibt (und zum Glück keine Hello Kitty Aufdrucke oder Ähnliches auf den BHs zu sehen sind). Erhältlich sind die Modelle bislang nur über den Marken-eigenen Onlineshop, den oben gezeigten BH könnt ihr hier finden. Es gibt ihn in den Farben Coral, Blueberry und White in den Größen 28-36 A-C (= 60-80 A-C). Übrigens schließt der Bügel auf dem Foto schön hinter der Brust ab und das Unterbrustband verläuft horizontal zum Boden, da freut sich mein Brafitting-Herz 😉 Das Modell, das es auch in den BH-Größen 60 und 65AA gibt, ist dieses hier. // Homepage+Onlineshop: Redwood Girls

Sojourn Lingerie

Sojourn Lingerie_Tallée Contrast Mesh Bra + Nima High Waist Cut-out Panties (Debut SS15) - Photo Lauren Ashley

„Tallée“ Contrast Mesh Bra & „Nima“ High Waist Cut-out Panties“ (© Sojourn Lingerie)

Photography: Lauren Ashley
Model: Dri Haskell

Ihr Debüt gab auch die Marke Sojourn Lingerie aus Washington, D. C. Die Debütkollektion besteht aus 3 bügellosen BH und 3 Slipmodellen in den Farben Schwarz und Magenta (einer meiner Lieblingsfarben). Das Design erinnert mich an die bügellosen Longline-BHs von Fortnight Lingerie aus Kanada, Sojourns Größenauswahl deckt allerdings mehr Größen ab: Der Tallée Contrast Mesh Bra ist beispielsweise in den Größen 60-90 A-E erhältlich, den taillenhohen Nima Slip gibt es in XS-XXL. Produziert werden alle Artikel direkt in Washington, D. C. Mehr zur Marke erfahrt ihr auf Lingerie Talk. // Nachtrag 18.02.2017: Die Marke ist leider nicht mehr existent.

Underprotection

Underprotection_Pam Body_Black (SS15)

„Pam“ Body (© Underprotection)

Die neue Frühjahrskollektion des dänischen Labels Unterprotection ist da, der Überflieger ist für mich der „Pam Body“, den es in den Größen XS-L gibt. Mehr zur Marke erfahrt ihr in meinen Highlights der letzten Woche. // Homepage+Onlineshop: Underprotection

Lesestoff & Linktipps

Queer Lingerie? Blue Stockings Boutique!

Denocte von den Kurvendiskussionen hat Jeanna Kadlec, die Gründerin der Onlineboutique Blue Stockings, interviewt, die dieses Frühjahr ihre vorerst virtuellen Pforten öffnen wird. Jeannas Boutique soll ein wertschätzender Ort für Menschen werden, die in Mainstreamgeschäften missachtet werden. Die Facebook-Seite der Boutique habe ich natürlich schon geliked, der Newsletter ist bestellt, nun warte ich, wie es mit Blue Stockings weitergeht! // Link

There’s Only One Person You Should Buy Lingerie for This Valentine’s Day: You

Meine Lieblingsstelle: „Wearing something beautiful can be an act of self-love. Even if a woman is planning on having a partner see her in that lingerie later, she isn’t necessarily wearing it for them. Lingerie can make women feel more confident and sexy, turning them on for the encounter to come. Tonya Leigh summarized the experience of wearing lingerie on her website, writing: ‚Investing in beautiful lingerie is about a lifelong love affair for yourself'“
(Etwas Schönes zu tragen, kann ein Akt der Selbstliebe sein. Selbst wenn eine Frau plant, dass ihr Partner/ ihre Partnerin sie später in ihrer Lingerie sieht, trägt sie sie nicht zwangsläufig für sie oder ihn. Frauen können sich durch Lingerie selbstbewusster und sexier fühlen, Lingerie kann sie in Stimmung bringen für die bevorstehende Begegnung. Auf ihrer Homepage hat Tonya Leigh die Erfahrung, Lingerie zu tragen, zusammengefasst: ‚In schöne Lingerie zu investieren, ist wie eine lebenslange Liebesaffaire mit sich selbst zu führen.‘). Besser hätte ich es auch nicht formulieren können! // Link

Here’s The Actual First Plus-Size Model In Sports Illustrated’s Swimsuit Issue

Diese Woche ging durch die Presse, dass Ashley Graham (die ich sehr schätze) das erste Plus Size Model sei, das in der Sports Illustrated zu sehen ist. Allerdings ist sie nur in einer bezahlten Werbeanzeige zu sehen (immerhin auch ein Schritt), tatsächlich jedoch ist Robyn Lawley das erste als Plus Size bezeichnete Model, das in einer Fotostrecke der Zeitschrift zu sehen ist. // Link

Reviews

Bras and Body Image: KrisLine „Eva“ BH in 65L

Bloggerin Anna hat einen BH der polnische Marke KrisLine reviewt, der an ihr wirklich gut aussieht und sitzt. // Link

Of Lambs and Lace: Bluebella „Vivienne“ BH in 65B

Gleiche Unterbrustbandweite, doch kleinere Körbchengröße. Bloggerin Lamb ist eine der Frauen, deren BH-Größe von den meisten Marken ignoriert wird. Fündig wurde sie hier bei der britischen Marke Bluebella, auch wenn sie mit dem Sitz des BHs nicht ganz zufrieden ist. // Link

Playlist der Woche,
die mich beim Schreiben der Highlights begleitet hat

Kopfhörer auf und abtauchen! Und kommt dabei wie immer gut in die neue Woche!

••••••

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teil ihn doch einfach!

Du willst keinen Beitrag verpassen? Dann folge Everyday Boudoir auf Facebook, TwitterFeedly oder bloglovin‘! Du findest mich außerdem auf InstagramPinterest und Youtube.

Anja

Hi, ich bin Anja, Psychologin, Bloggerin und Gründerin von Everyday Boudoir. Auf Everyday Boudoir schreibe ich seit 2014 über schöne Lingerie, gut sitzende BHs und feminine Kleidung für möglichst alle Größen.

Auf www.anja-wermann.de findest du außerdem Artikel zu Beziehungen, Sexualität und Körperakzeptanz. Schau doch mal rein!

2 Kommentare

  1. Hi Anja,
    vielen Dank für deine Highlights! Besonders gut gefällt mir die neue Marke Bosom Galore. Ich muss mir doch direkt den Onlineshop ansehen!
    Einen schönen Sonntag noch,
    Käthe von Nicht 75B

    • Danke, Käthe, den wünsche ich dir auch! 🙂 Solltest du etwas bei Bosom Galore bestellen, wäre ich auf eine Review auf deinem Blog gespannt!

Kommentare sind geschlossen.