Highlights der Woche! (46-2014)

Drei Tage Fortbildung und erst Sonntagabend wieder daheim – da war ich gestern zu platt, um die Highlights der Woche fertigzustellen, also gibt es sie ausnahmsweise erst heute. Ich hoffe, ihr freut euch trotzdem drüber und wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Hingucker der Woche

Mosh by Tatiana Gerusova

Mosh by Tatiana Gerusova wearing Dotties Delights_Show-Off Bra + Marilyn Feltz_French Tulle Embroidery Petticoat

Dotties Delights „Show-Off Bra“ + Marilyn Feltz „French Tulle Embroidery Petticoat“ (© Tatiana Gerusova / Model: Mosh)

Ich bin ganz verzückt von diesem Foto! Was das Model Mosh angeht, habe ich eh einen leichten Girl Crush und diese Aufnahme von Fotografin Tatiana Gerusova finde ich besonders gelungen! Vielen Dank an Tatiana für die Erlaubnis, das Bild verwenden zu dürfen!

Mosh trägt übrigens den „Show Off“-Bra aus der „Sheer Collection“, die in Zusammenarbeit mit dem in San Fransisco ansäßigen Label Dottie’s Delights entstandt. Der BH ist in den Größen 70+75 A-F, 80 A-DD und 85 B-D (britische Körbchengrößen) im Onlineshop von Dottie’s Delights erhältlich. Das Petticoat stammt von der französischen Designerin Marilyn Feltz, die wunderschöne elegante Mode designt und in Frankreich fertigt. Erhältlich sind ihre Kollektionen über ihren Onlineshop, das Petticoat konnte ich dort allerdings (noch?) nicht finden.

Agent Provocateur

Agent Provocateur_Zindie (Soiree AW 2014)

„Zindie“ BH, Strumpfgürtel und Slip (© Agent Provocateur)

Als Luxuslingerie-Fan könnte man meinen, ich müsste sicher ein riesiger Fan von Agent Provocateur sein – bin ich allerdings nicht. Ich hielt die Marke bislang für überschätzt, überteuert, zu sehr gehypt und mag zusätzlich die Fotos ihrer Werbekampagnen meist nicht. Dann habe ich die aktuelle „Soiree“-Kollektion gesehen und war das erste Mal von den Kreationen des Labels hin und weg! Das „Zindie“-Set gibt es in den AP-Größen 2-4 im Onlineshop des Labels.

Agent Provocateur_Zaharah Corset (Soirée Collection 2014)

„Zaharah“ Corset (© Agent Provocateur)

Noch atemberaubender in seinen Details finde ich diese Korsage (am besten aufs Bild klicken, damit ihr die Feinheiten besser erkennen könnt)! Die Farben sind für mich eine Mischung aus herbstlich und vorweihnachtlich und ich finde sie äußerst geschmackvoll und edel. Warum ich trotzdem gezögert habe, sie euch zu zeigen? Weil der BH-Teil eindeutig zu klein ist und es für mich so aussieht als ob nachträglich versucht wurde, die herausquellende Brust wegzuretuschieren. Seitlich gesehen liegen die Bügel auf dem Brustgewebe, statt hinter der Brust, woran die zu kleinen und unpassenden Körbchen trotzdem noch zu erkennen sind. Weil ich die Korsage dennoch dermaßen schön finde, habe ich beide Augen zugedrückt, um sie euch zu zeigen. Erhältlich im Onlineshop der Marke in den AP-Größen 2-4. // Homepage+Onlineshop: Agent Provocateur

Alice & Astrid

Alice+Astrid_Silk PJ Made in England (Silk Nightwear Collection)

Silk PJ Made in England (© Alice & Astrid)

Dieser elegante Seidenpyjama ist doch genau das richtige für kühle Novembernächte! Entdeckt habe ich ihn beim kleinen britischen Label Alice & Astrid, erhältlich ist er in den Größen S-L im Onlineshop der Marke. Alice & Astrid sind übrigens Cousinnen, die das Label 1998 gegründet haben. Nachdem Alice das Unternehmen 2002 verlassen hatte, stieg Astrids Ehemann mit ein und beide entwerfen gemeinsam zurückhaltend-schöne Kollektionen, die mich mit ihrem natürlichen Design sehr ansprechen. // Homepage+Onlineshop: Alice & Astrid

Curvy Kate

Curvy Kate_Dita Plunge Bra (SS 2015)

„Dita“ Plunge Bra (© Curvy Kate)

Den transparenten Plunge-BH „Dita“ finde ich richtig hübsch, am Rand der BH-Körbchen und am Slip sind silbene Stickereien angebracht, die auf dem Foto leider nicht richtig rüberkommen! Zudem habe ich das Vorgängermodell „Dare“ während meiner Arbeit als Brafitterin sehr oft gut sitzen sehen und kann ihn euch auch passformtechnisch empfehlen, wenn ihr flach verlaufende Bügel und einen niedrigen Steg sucht, viel Volumen im oberen Bereich der Brust habt und der Schwerpunkt eurer Brust etwas mehr außen sitzt. Erhältlich ist „Dita“ in den Größen 60-85 D-J (britische Körbchengrößen) u.a. im britischen Onlineshop Figleaves. Berliner/innen können ihn ab Dezember z.B. auch bei Doppel D kaufen. // Homepage: Curvy Kate

Elegantly Scant

Elegantly Scant_Noir Silk Kimono Maternity + Sweet Heart Maternity Bra

„Noir Silk Kimono Maternity & Sweet Heart Maternity Bra“ (© Elegantly Scant)

Zum Glück gibt es ein stetig wachsendes Angebot an feminin-eleganter Still- und Schwangerschaftskleidung für (werdende) Mütter! Die im australischen Paddington gelegene Boutique Elegantly Scant fertigt nicht nur Dessous auf Maß an, sondern führt auch einen kleinen Onlineshop, in dem die oben gezeigten Modelle erhältlich sind. Zwar ist der Seidenkimono bereits ausverkauft und auch der Schwangerschafts-BH ist nur noch in wenigen Größen erhältlich. Zeigen wollte ich euch die Sachen dennoch – weil sie hübsch und ein Zeichen dafür sind, dass die Auswahl wächst! // Homepage+Onlineshop: Elegantly Scant

Hopeless Lingerie

Hopeless Lingerie modeled by Tamara Matecic_2

(© and Photography: Steph Cammarano / Model: Tamara Matecic)

Das australische Independent-Label Hopeless Lingerie hatte ich euch letzte Woche das erste Mal vorgestellt. Heute möchte ich euch zwei Bilder aus dem Fotoshooting mit dem australischen Model Tamara Matecic zeigen, damit ihr sehen könnt, wie gut die Sachen auch in größeren Größen aussehen. Mehr Bilder findet ihr auf dem Blog der Hopeless Lingerie-Gründerin Gaby. Den gezeigten Slip kann ich im Onlineshop zwar nicht mehr finden, doch die „Charlotte Knickers – Mesh“ sind vom Schnitt ähnlich, wenn nicht sogar identisch und in den Größen XXS-XXL erhältlich. // Homepage: Hopeless Lingerie

Huit

Huit8_Fille Unique Full Cup Bra + Low Waisted Brief_midnight (AW 2014)

„Fille Unique“ Full Cup Bra + Low Waisted Brief in Midnight (© Huit8)

Die französische Marke Huit8 trifft immer wieder voll meinen Geschmack! Der Fille Unique-BH in der Farbe Midnight gehört zur aktuellen Herbstkollektion und ist in den Größen 70-85 B-E (britische Körbchengrößen) erhältlich, u.a. im deutschen Onlineshop Lace (hier allerdings erst ab D-Körbchen). In anderen Onlineshops konnte ich ihn noch nicht entdecken, wobei Enamora eine größere Auswahl an Huit8-Modellen führt, ihr könntet also dort nachfragen, ob sie den BH noch anbieten werden. Übrigens habe ich keine Ahnung, warum das Modell als Full Cup Bra – zu deutsch Vollschalen-BH – bezeichnet wird, denn das ist er vom Schnitt nun wirklich nicht. Wie ein Vollschalen-BH klassischerweise aussieht, erfahrt ihr hier im BraWiki. // Homepage: Huit8

Lucy B

Lucy B_After Eight Soft Cup Bra + High Waist Panty (AW 2014)

„After Eight“ Soft Cup Bra & High Waist Panty (© Lucy B)

Lucy B ist eine vintage-inspirierte Lingeriemarke aus Kalifornien, die ihre Kreationen direkt vor Ort anfertigt. Kennengelernt habe ich sie samt der aktuellen Herbstkollektion auf The Lingerie Addict, mein Favorit ist die „After Eight“-Serie. Erhältlich ist sie in den Größen XS-XL im Onlineshop des Labels, geliefert wird weltweit. // Homepage+Onlineshop: Lucy B

Noe Undergarments

Noe Undergarments_Edward Leather Tank (AW 2014)

„Edward“ Leather Tank (© Noe Undergarments)

Progressiv und mit klaren Linien versehen, das ist der Stil von Noe Undergarments. Obwohl ich ihn faszinierend und recht innovativ finde, habe ich nur bei wenigen Modellen einen „hätte ich gern“ Impuls. Das rückenfreie „Edward“-Top, hier aus Leder, hat jedoch was und ich möchte es euch gern zeigen. Erhältlich ist es im Onlineshop des Labels in den Größen XS/S sowie M/L. Gegründet wurde Noe Undergarments übrigens von den Zwillingsschwestern Bonnie Rae Boyes (Los Angeles) und Shelah Jean Abubo (Hawai). Mehr zum Label erfahrt in einem ausführlichen Interview mit den beiden auf Lingerie Talk. // Homepage+Onlineshop: Noe Undergarments

Playful Promises

Playful Promises_Edie Longline Bra + High Waist Brief (AW 2014)

„Edie“ Longline Bra + High Waist Brief (© Playful Promises)

Der Stil des britischen Independent Labels Playful Promises gefällt mir immer wieder, gleichzeitig sind die Sachen budgetfreundlich und richtige Hingucker. Der „Edie“ Longline-BH aus der aktuellen Herbstkollektion ist im Onlineshop in den Größen 70+75 A-DD sowie 80 B-DD (britischen Körbchengrößen) erhältlich, der passende Slip in XS-XL. Geliefert wird übrigens weltweit, ich habe bei Playful Promises bislang einmal bestellt und war mit der Abwicklung und Liefergeschwindigkeit sehr zufrieden.

In der letzten Saison hat Playful Promises aufgrund der großen Nachfrage das – vor allem für einen kleinen Lingeriehersteller – hohe finanzielle Risiko gewagt, einen ersten BH bis F-Körbchen herauszubringen, der sich gut verkauft hat, so dass eine stetige Ausweitung des Größenangebots (also erstmal weitere BHs bis F-Körbchen) geplant ist. // Homepage+Onlineshop: Playful Promises

Secret Play

Secret Play_Beaded Harness

„Beaded Harness“ (© Secret Play)

Gut gefällt mir bei Playful Promises auch die Kooperation mit Gast-Marken, die ebenfalls in ihrem Onlineshop erhältlich sind. Zuletzt wurde der spanische Hersteller Secret Play mit aufgenommen, dessen Beaded Harness mir richtig gut gefallen hat. Die einzelnen Bestandtteile sind voneinander trennbar, so dass dieser Harness auch nur als Hals- oder Bauchkette getragen werden kann. Erhältlich ist er in einer Einheitsgröße. // Homepage: Secret Play

Tatu Couture

Tatu Couture_Josephine Collar with detachable knicker and suspenders

„Josephine“ Collar with detachable Knicker and Suspenders (© Tatu Couture)

Noch vielfältiger verwend- und stylbar ist dieser Collar der britischen Marke Tatu Couture, die 2012 ihr Debüt hatte. Auch wenn Tatu Couture wie der Name schon andeutet, vor allem für seine Signature-Kollektion bekannt ist, deren bedruckte Bodys einen Tattooeffekt erzeugen, ist für mich der „Josephine“ Collar DIE herausragende Kreation der Marke schlechthin! Erhältlich ist er in der aktuellen Herbstkollektion in den Größen S-L über den Onlineshop des Labels. // Homepage+Onlineshop: Tatu Couture

Neuigkeiten

Le Néné, Stuttgarts erste Boutique für Lingerie und Prothetik, hat eröffnet

Jana Wagner_Le Néné Stuttgart

Inhaberin Jana Wagner und ein Einblick in ihre Boutique Le Néné (© Le Néné)

Vergangenen Samstag hat Le Néné eröffnet, ein Geschäft, in dem ihr Brustprothesen und epithesen-geeignete Lingerie in angenehmer Atmosphäre anprobieren und kaufen sowie eine persönliche Beratung erhalten könnt. Inhaberin Jana Wagner kenne ich bislang nur übers Internet (aber hey, was man da für tolle Menschen kennenlernen kann!), das wird sich hoffentlich ändern, wenn ich das nächste Mal in Stuttgart bin! Vom Boutique-Besuch werde ich auf jeden Fall berichten und wünsche Jana viel Erfolg und einen guten Start mit ihrem bemerkenswerten Geschäft! // Homepage: Le Néné // Nachtrag 18.11.: Jana berät nach Terminvergabe, um sich voll auf ihren Gast konzentrieren zu können! Wenn ihr Le Néné besuchen möchtet, macht also bitte einen Termin mit Jana aus 🙂

Calvin Kleins „Perfectly Fit“-Kampagne

Calvin Klein_Perfectly Fit Campaing with Myla Dalbesio

„Perfectly Fit“ T-Shirt-BH (© Calvin Klein)

Die Bilder zur aktuellen „Perfectly Fit“-Kampagne könnte ich auch unter der Überschrift „Kleiner Aufreger der Woche“  bringen, denn ich frage mich, wieso Frauen wie das oben gezeigte Model Myla Dalbesio als Plus Size bezeichnet werden? Zudem hat der hier gezeigte BH-Sitz leider nur bedingt etwas mit einem perfekten Sitz zu tun, denn der Steg liegt auf den Brüsten, sollte sich aber optimalerweise zwischen den Brüsten am Brustbein befinden:

Vanity Fair_Illumination Zoned In Support Underwire Bra 76338 - via HerRoom

Vanity Fair „Illumination Zoned In Support Underwire Bra 76338“ (© HerRoom)

Lesestoff

As a fat girl: Können sich Dicke in ihrem Körper wohlfühlen?

Die österreiche Autorin (Venus in echt), Bloggerin und Body Love Verfechterin Rhea Krcmarova hat wieder einen lesenswerten Artikel in ihrer Serie „Ask a fat girl“ veröffentlicht. Diesmal beschäftigt sie sich mit der Aussage „Wenn ich Dicke sehe, die behaupten, sich in ihrem Körper wohl zu fühlen, regt mich das immer total auf. Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen – ich habe mich schon während meiner Schwangerschaft total unwohl gefühlt. Ich steh mit meiner Meinung nicht alleine da: eine Freundin ist dick und mag ihren Körper nicht, und die findet auch, dass diese angeblich glücklichen Dicken sich was vorlügen.“ (Textzitat) // Link

Naked Kim Kardashian Makes People Freak Out

Nur am Rande habe ich letzte Woche Kim Kardashians Nacktbilder für das Paper Mag mitbekommen. Eigentlich hätte ich das Thema schon wieder vergessen, wenn ich nicht über diesen Artikel gestolpert wäre, in dem die Autorin die empörten Kommentare, die es zu Kims Bildern gab, klug auseinandernimmt. Chapeau! // Link

Nadia Aboulhosn „People call me fat and ugly“

Nadia ist eine New Yorker Fashion-Bloggerin und Model, die neben vielen Fans eine nicht geringe Anzahl an Hasser/innen hat, die nicht damit zurechtkommen, dass sie Kleidergröße 42/44 trägt und sich trotzdem in figurbetonter, knapper Kleidung zeigt (Wie kann sie nur! Das war natürlich ironisch gemeint). Gleichzeitig ist sie für viele durch ihre Bilder und selbstbewusste Haltung ein Vorbild. Ihre eigene Meinung zu Trolls, dem Vorbildsein und wie sie es findet, immer wieder gefragt zu werden, woher sie ihr Selbstbewusstsein nimmt, lest ihr auf DailyLife.com. //  Link

 

Video

(© The Lingerie Addict: Quelle)

Wenn ihr ganz neu in das Thema Strumpfgürtel einsteigen solltet, hilft euch vielleicht dieses Video von The Lingerie Addict, in dem Cora zeigt, wie sie die Clips an den Strümpfen befestigt. Den hintersten finde ich auch immer am schwierigsten und mir hilft es genau wie Cora es zeigt, das Bein dann auf etwas Erhöhtem abzustellen. Dazu mache ich das Band dann auf volle Länge und sobald der Clip fest sitzt, kürze ich das Band wieder soweit wie ich es brauche. Auch wenn ich es schon das eine oder andere Mal auf dem Blog geschrieben habe: Sechs Clips halten deutlich besser als vier und sind v. a. eine gute Investition, wenn ihr den Strumpfgürtel im Alltag oder zum Weggehen/Tanzen tragt!

Was hat euch von den Highlights am besten gefallen? Und möchtet ihr eigentlich mehr zu Strumpfgürteln auf Everyday Boudoir erfahren? Ich bin anscheinend grad in der passenden Schreibphase zum Thema 😉

••••••

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teil ihn doch einfach!

Du willst keinen Beitrag verpassen? Dann folge Everyday Boudoir auf Facebook, TwitterFeedly oder bloglovin‘! Du findest mich außerdem auf InstagramPinterest und Youtube.

Anja

Hi, ich bin Anja, Psychologin, Bloggerin und Gründerin von Everyday Boudoir. Auf Everyday Boudoir schreibe ich seit 2014 über schöne Lingerie, gut sitzende BHs und feminine Kleidung für möglichst alle Größen.

Auf www.anja-wermann.de findest du außerdem Artikel zu Beziehungen, Sexualität und Körperakzeptanz. Schau doch mal rein!

2 Kommentare

  1. Hallo Anja,

    wieder sehr interessante Highlights, weiter so!

    Und ja, gerne auch mehr zum Thema Strumpfgürtel.

    LG

    • Hi Adele,
      herzlichen Dank für deine Rückmeldung!

      Dann setze ich mich diese Woche an einen Strumpfgürtel-Artikel.

      Liebe Grüße
      Anja

Kommentare sind geschlossen.