Highlights der Woche (49-2014)

Nachdem ich den zweiten Teil des Weihnachtsspecials in der Nacht zum Sonntag fertiggestellt habe, ist mir ein wenig die Schreibpuste ausgegangen. Eine Runde auf dem Weihnachtsmarkt hat mich gestärkt und es gibt kurzgefasst noch die Highlights dieser Woche:

Hingucker der Woche

Scantilly

Scantilly Preview

Scantilly Preview (© Scantilly)

Was haben meine erfreuten Augen diese Woche entdeckt? Das Team der britischen Marke Curvy Kate arbeitet an etwas Neuem: Erste Vorschaubilder der kommenden Marke „Scantilly“ gab es vor wenigen Tagen zu sehen, die Körbchengrößen werden voraussichtlich von D-H (britische Körbchengrößen, in deutschen Größen ca. D-K) reichen. Mehr Infos habe ich noch nicht, doch ich bin sehr auf diese neue Marke gespannt! Von den drei Sets, die bislang auf der Homepage zu sehen sind, ist dieses hier mein Favorit und für mich der Oberknaller der Woche. // Homepage: Scantilly

Betty Blue’s Loungerie

Betty Blues Loungerie_Heather Silk + Peach Bettie Nightgown (AW 14)

Links: „Heather Silk Bettie Nightgown“, Rechts: „Peach Bettie Nightgown“ (© Betty Blue’s Loungerie)

Nachdem ich schon drei Artikel der britischen Marke Betty Blue’s Loungerie besitze (siehe Review), liebäugele ich nun mit den beiden Bettie Nightgowns, die es in der aktuellen Herbst-Winter-Kollektion gibt. Beide sind in Größe XS-XL direkt über Betty Blue’s Loungerie erhältlich: Die Heather Silk Bettie Nightgown aus reiner Seide ist deutlich außerhalb meines Budgets, auch die Peach Bettie Nightgown aus fließendem Satin würde mein Konto ächzen lassen. Aber träumen ist immer erlaubt! 🙂 Übrigens gibt es mit dem Code XMS14 bis Sonntag 14.12.2014 weltweit versandkostenfreie Lieferung. Da werde ich noch mal in mich gehen. // Homepage+Onlineshop: Betty Blue’s Loungerie

Ewa Michalak

Ewa Michalak_Babydoll Only For you (2014)

„Babydoll Only For Your?“ (© Ewa Michalak)

Ich mache mir langsam ein wenig Sorgen, dass es euch auf die Nerven gehen könnte, hier jede Woche die polnische Lingeriedesignerin Ewa Michalak zu sehen. Wenn sie allerdings wie in letzter Zeit wöchentlich tolle neue Sachen präsentiert, kann ich einfach nicht widerstehen! 🙂 Diesmal ist es ihr neues rotes Babydoll, das es mir angetan hat. Ich fürchte, hier werde ich wirklich zuschlagen müssen, nachdem ich die schwarze Variante davon letztes Jahr verpasst hatte. Die Körbchen sind übrigens ungefüttert, ihr Schnitt hebt und rundet die Brüste und bringt sie zur Mitte. Erhältlich ist das Babydoll direkt in Ewas Onlineshop in den Größen 65 C-GG, 70-75 B-K, 80 B-JJ, 85 D-J, 90 D-HH und 95 D-H (Achtung, Ewa hat ein eigenes Größensystem, das mit seinen Doppelbuchstaben zwar dem Britischen ähnelt, aber doch etwas anders ausfällt). Gegen Aufpreis sind auch diese Größen möglich, die aber nicht retournierbar sind: 60 B-L, 65A,  65H-L, 70AA-A, 75AA-A, 80A, 85A-C, 90A-C, 95A-C, 100C-GG, 105C-G. Die Babydolls sind noch nicht auf Lager und werden erst nach Bestellung direkt in Polen von Ewas Team genäht. D. h. sie wären in ca. 16 Tagen versandfertig. Als Weihnachtsgeschenk kommt dieses Babydoll also leider nicht in Frage. Wenn euch das Bestellen zu umständlich ist, könnt ihr in folgenden Geschäften nachfragen, ob sie das Babydoll in naher Zukunft anbieten werden: Brafitting-Studio in Mainz, Iris Dessous & BH-Beratung in Leer, Only4Women in Lüneburg und Brafinette in Berlin. // Homepage+Onlineshop (oben mittig auf Englisch umstellbar): Ewa Michalak

Exilia

Exilia_Clemmy Body (AW 13)

„Clemmy“ Body (© Exilia)

Diesen prächtigen Body der italienischen Marken Exilia habe ich diese Woche dank viabella Dessous in Berlin entdeckt, die ihn auf ihrer Facebook-Seite gezeigt haben. Auch die halterlosen Strümpfe mit dem eingewebten Muster gefallen mir ausgesprochen gut, ich weiß allerdings nicht, von welchem Hersteller sie stammen. Online konnte ich den Body nicht entdecken, ihr müsstet also entweder zu Besuch nach Berlin kommen (wenn ihr nicht schon hier seid), oder in den schönen Dessousläden in eurer Stadt nachfragen, ob sie diesen Body von Exilia führen. Größenangaben fehlen mir dieses mal auch, weil die Exilia-Homepage zwar die Bilder der Kollektionen aber sonst keine Informationen liefert. Herausfinden konnte ich immerhin, dass es sich um ein Familienunternehmen handelt und die Kollektionen Made in Italy sind. // Homepage: Exilia

Fantasie

Fantasie_Ivana Basque_Teal (AW 14)

„Ivana“ Basque in Teal (© Eveden)

Seit ich Anfang des Jahres auf der Messe in Paris das erste Mal diese Basque (Korsage) der britischen Marke Fantasie gesehen habe, war sie einer meiner Favoriten aus der aktuellen Herbst-Winter-Kollektion – und nun ist sie endlich erhältlich! Es gibt sie in den Größen 65-85 D-G (britische Größen, ca. D-I im Deutschen), passend dazu gibt es auch einen knapp taillenhohen String in XS-XL sowie eine Short und einen Slip in je XS-XXL. Erhältlich ist die Basque zum einen im britischen Onlineshop Figleaves, aber auch bei Only4Women in Lüneburg und Dessousis in Neumarkt (limitierte Stückzahlen, bitte ruft vorher an, ob eure Größe da ist). // Homepage: Fantasie

folies by Renaud

folies by Renaud_Romy Robe_Rose

„Romy“ Robe in Rose (© folies by Renaud)

Diese Woche war ich zu Besuch im Körpernah Flagshipstore in Berlin-Wilmersdorf. In der „Secret Lounge“ habe ich die französische Marke folies by Renaud entdeckt – und mich in dieses 20er Jahre inspirierte Flapperteilchen verguckt. Bei Körpernah gibt es es in Schwarz, direkt im Onlineshop der Marke in 4 Farben – wie dem Rose, das ihr hier sehen könnt. Produziert wird es in den Größen S-XL, alle Kollektionen sind Made in France. // Homepage+Onlineshop: folies by Renaud

Jolies Mômes

Jolie Mômes_Alma Combishorts Christmas (2014)

„Alma Combishorts Christmas“ (© Jolies Mômes)

Ich hätte nicht gedacht, dass meine Beschäftigung mit der Welt der Lingerie dazu führen würde, dass meine eingerosteten Französischkenntnisse aus Schulzeiten wiedererweckt werden würden. Doch auch die Homepage der französischen Marke Jolies Mômes gibt es genau wie die Seite von folies by Renauld nur auf Französisch (oder ich habe den Englischknopf nicht gefunden), da musste ich zum Übersetzen stark in meinen Erinnerungen kramen. Diesen Einteiler hier finde ich sehr, sehr hübsch – erhältlich ist er direkt im Onlineshop der Marke in den Größen 34/36, 38/40 und 40/42 (siehe Größenübersicht, auf der Produktseite heißen die Größen Taille 1-3). Auch die Kollektionen von Jolies Mômes sind durchweg Made in France. // Homepage+Onlineshop: Jolies Mômes

Shell Belle Couture

Shell Belle Couture_Seduce me Gown_Noir (AW 14)

„Seduce me Gown“ in Noir (© Shell Belle Couture)

Die Designs der britischen Marke Shell Belle Couture sind inspiriert von der Ära der 30er Jahre. In der aktuellen Herbst-Winter-Kollektion gefallen mir mehrere Modelle, so dass ihr in den nächsten Wochen öfter etwas von Shell Belle Couture sehen werdet! Dieses Nachthemd mit seiner verführerischen Rückseite ist mein Favorit, erhältlich ist es direkt im Onlineshop der Marke in den Größen S-L. Neben Schwarz ist es auch in Vintage Crème erhältlich. Eine erste Auswahl von Shell Belle Couture gibt es auch im kleinen deutschen Onlineshop Seidenland, dieses Nachthemd ist allerdings nicht dabei. // Homepage+Onlineshop: Shell Belle Couture

Neuigkeiten

Karolina Laskowska gewinnt „Best New Designer“ bei den UK Lingerie Awards 2014

Hab ich’s euch nicht gesagt? 😉 Karolina Laskowska wird eines Tages zu den ganz Großen gehören – das sehen auch andere so, denn diese Woche hat sie den „Best New Designer“ Award der UK Lingerie Awards 2014 gewonnen! Auch mit Harlow & Fox-Gründerin Lianne Williams habe ich mich gefreut, deren noch sehr junge Marke (Debüt war 2013) zur „Full Bust Brand of the Year“ ernannt wurde. Nachtrag 08.12.: Shell Belle Couture (siehe oben) wurde übrigens als „Loungewear Brand of the Year“ geehrt!

Menagerié: Luxuslingerie und -loungewear für Männer

Menagerié_Boxershort+Lace Top (SS 15)

Menagerié Preview Frühjahr 2015 (© Menagerié)

Das aus Los Angeles stammende Label Menagerié hat die Männer im Blick, die gern klassische maskuline Schnitte wie z. B. Boxershorts und Unterhemd aus femininen Stoffen wie Spitze, Seide und Satin tragen möchten. Geplant war der Launch für Frühjahr 2015, nachdem die Modelle aber bei privaten Vorstellungen während der New York Fashion Week begeistert aufgenommen wurden, gibt es die ersten Stücke bereits jetzt online im Vorverkauf. Mir persönlich gefällt das Set oben im Bild sehr gut. Mehr zum Label erfahrt ihr auf Lingerie Talk, ich bin gespannt, wie es mit Menagerié weitergeht!

Lesestoff (diese Woche knapper als sonst)

 

Du bist nicht fett. Ich bin es.

Wie Autorin und Bloggerin Rhea (Venus in echt) mit Kleidergröße 50 es findet, wenn schlankere Frauen in ihrem Umfeld „Ich kann das nicht essen, ich bin so dick“ und Ähnliches ausrufen, erfahrt ihr in ihrem neuesten Text auf fisch+fleisch. Wie immer lesenswert! // Link

Video

Schade, ich habe gerade Probleme mit meinem Youtube-Plugin, so dass die Highlights dieser Woche ohne Video auskommen müssen. Ich werde mich darum kümmern, dass es hoffentlich nächste Woche wieder funktioniert – und ihr den BH-Mythos „Ich trage 75B“ von Kasia aus dem Brafitting Studio in Mainz ansehen könnt!

Kommt gut in die neue Woche und bis nächsten Sonntag!

••••••

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teil ihn doch einfach!

Du willst keinen Beitrag verpassen? Dann folge Everyday Boudoir auf Facebook, TwitterFeedly oder bloglovin‘! Du findest mich außerdem auf InstagramPinterest und Youtube.

Anja

Hi, ich bin Anja, Psychologin, Bloggerin und Gründerin von Everyday Boudoir. Auf Everyday Boudoir schreibe ich seit 2014 über schöne Lingerie, gut sitzende BHs und feminine Kleidung für möglichst alle Größen.

Auf www.anja-wermann.de findest du außerdem Artikel zu Beziehungen, Sexualität und Körperakzeptanz. Schau doch mal rein!

2 Kommentare

  1. Super Highlights, wie immer:-) Ein Vergnügen, den gut geschriebenen Text zu lesen und die Fotos dazu anzuschauen.
    Die roten Babydolls wird es bei Brafinette geben, allerdings erst in der zweiten Januarhälfte. Na ja, pünktlich zu Valentines:D

    • Danke! 🙂

      Dann könntest du meine Größe ja direkt mitbestellen, sobald ich meine aktuelle Ewa Michalak-Größe noch mal überprüft habe, denn dieses Babydoll will ich haben!

Kommentare sind geschlossen.