Mimi Holliday: Frühjahr-Sommer 2015

(© Mimi Holliday)

Eine meiner großen Lingerie-Lieben ist Mimi Holliday, die etwas günstigere Zweitlinie der britischen Luxusmarke Damaris! Es kommt nicht oft vor, dass mir regelmäßig die kompletten Kollektionen einer Marke gefallen. Häufig ist es mal eine Kollektion, die ich überragend finde, und die Kollektionen davor und danach sprechen mich nicht so sehr an. Oder es sind nur einige Serien in der Kollektion, die mir gefallen. Doch es gibt Ausnahmen. Huit, Karolina Laskowska, Loveday London beispielsweise (wobei die letzten beiden zugegebenermaßen noch nicht viele Kollektionen herausgebracht haben). Und dann wäre da eben noch Mimi Holliday, die mich immer wieder juchzen und seufzen lässt. So kitschig das jetzt auch klingt.

Warum mir Mimi Holliday so gut gefällt

Ich bewundere das Designspektrum von poppig-bunt bis klassisch Schwarz, die immer wieder überraschenden Twists der Farbkombinationen oder auch die liebevollen Details. Vor allem die Rückseiten der Slips und String warten häufig mit neckischen Überraschungen auf, die mittlerweile zum Markenzeichen von Mimi Holliday geworden sind. Und ich bin beeindruckt vom Größenspektrum, das für eine etwas luxuriösere Indiemarke wirklich groß ist: Von Körbchengröße AA-J (UK AA-GG) und ab Unterbrustband 60 (UK 28) bietet die Marke so Einiges, das das Lingerieherz höher schlagen lässt. Körbchengröße AA gibt es in Deutschland übrigens exclusiv bei kleine körbchen.

Neben den atemberaubenden BH-Sets, zu denen es häufig auch den passenden Strumpfgürtel gibt, begeistert Mimi Holliday mich außerdem mit zarten Seidentops, Nachthemden, Morgenmänteln, Bodys, Teddys, Catsuits, Schlafmasken und bezaubernden Haarreifen mit Katzenöhrchen aus Spitze.

Die Frühjahr-Sommer-Kollektion von Mimi Holliday

(Alle Bilder wurden mir von Mimi Holliday zur Verfügung gestellt.)

Citrus Swallowtail

Mimi Holliday_Citrus Swallowtail (SS15)

„Citrus Swallowtail“

Cockatoo

Mimi Holliday_Cockatoo (SS15)

„Cockatoo“

Flamingo

Mimi Holliday_Flamingo (SS15)

„Flamingo“

Golden Helicon

Mimi Holliday_Golden Helicon (SS15)

„Golden Helicon“

Hummingbird

Mimi Holliday_Hummingbird (SS15)

„Hummingbird“

Parakeet

Mimi Holliday_Parakeet (SS15)

„Parakeet“

Pelican

Mimi Holliday_Pelican (SS15)

„Pelican“

Penguin

Mimi Holliday_Penguin (SS15)

„Penguin“

Puffin

Mimi Holliday_Puffin (SS15)

„Puffin“

Scarlet Ibis

Mimi Holliday_Scarlet Ibis (SS15)

„Scarlet Ibis“

Skylark

Mimi Holliday_Skylark (SS15)

„Skylark“

Tiger Butterfly

Mimi Holliday_Tiger Butterfly (SS15)

„Tiger Butterfly“

Toco Toucan

Mimi Holliday_Toco Toucan (SS15)

„Toco Toucan“

Tree Nymph

Mimi Holliday_Tree Nymph (SS15)

„Tree Nymph“ (© Mimi Holliday)

Wo ihr Mimi Holliday kaufen könnt

Neben dem Onlineshop kleine körbchen gibt es Mimi Holliday in Deutschland beispielsweise auch bei Onmyskin oder Seidenland. Hier werden bislang die A-D Körbchen angeboten. Das volle Größenspektrum findet ihr direkt im Onlineshop von Mimi Holliday.

Vorschau: Mimi Holliday live

Kleine Körbchen - Mimi Holliday SS15

(© Everyday Boudoir)

Anna Christina, die Inhaberin von kleine körbchen, hat mir die 4 Serien, die sie aus der aktuellen Kollektion im Sortiment hat, als Leihgabe zugeschickt. So konnte ich die Modelle und Farben live ansehen, die schönen Materialien fühlen, und ein paar Fotos für euch schießen. Und die Fotos, die seht ihr morgen auf meinem Blog! 🙂

Wie immer interessiert mich natürlich, welche Serie euch am besten gefällt und was ihr über die Kollektion denkt!

••••••

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teil ihn doch einfach!

Du willst keinen Beitrag verpassen? Dann folge Everyday Boudoir auf Facebook, TwitterFeedly oder bloglovin‘! Du findest mich außerdem auf InstagramPinterest und Youtube.

Anja

Hi, ich bin Anja, Psychologin, Bloggerin und Gründerin von Everyday Boudoir. Auf Everyday Boudoir schreibe ich seit 2014 über schöne Lingerie, gut sitzende BHs und feminine Kleidung für möglichst alle Größen.

Auf www.anja-wermann.de findest du außerdem Artikel zu Beziehungen, Sexualität und Körperakzeptanz. Schau doch mal rein!

2 Kommentare

  1. Hallo Anja!

    Vielen Dank für die Erwähnung unseres Shops! Größere Cups werden bei uns tatsächlich echt selten nachgefragt. Selbst D-Cup (das bieten wir mittlerweile bei vielen Modellen an) wird nicht besonders häufig genommen.

    Keine Ahnung woran das liegt… Gerade Mimi Holliday bietet ja auch BHs mit sehr schöner Geometrie und guter Stützwirkung für die, die etwas mehr haben…

    Eine Serie aus der Frühlings-Sommerkollektion möchte ich noch nennen: Die Kollektion „Peacock“ in der unbeschreiblichen Farbe „Storm Blue“ – dezent und doch ein echtes Highlight….

    Liebe Grüße
    Patricia (von Seidenland)

    • Hi Patricia,
      herzlichen Dank für deinen Kommentar!

      Mit A-D seid ihr im Vergleich sogar noch recht gut aufgestellt, in anderen Onlineshops gibt es nur die B- und C-Körbchen.

      Was die fehlende Nachfrage angeht: Ich vermute, dass es immer noch eine Scheu vor größeren Buchstaben gibt, also die Angst, aus der „Norm zu fallen“, wenn die Körbchengröße über D liegt. Und gleichzeitig tragen viele die falsche BH-Größe, meist ein zu weites Band und zu kleine Körbchen, wissen also gar nicht, dass sie ein größeres Körbchen bräuchten. Ich bin aber zuversichtlich, dass sich das mit der Zeit weiter ändern wird, dass das Wissen um BH-Größen und Passform wächst und dadurch dann auch die Nachfrage steigt. Ich kann jedenfalls verstehen, dass ihr keine Größen einkauft, die am Ende niemand bestellt. Darum habe ich auch das „aber leider nur“ aus dem vorletzten Absatz rausgenommen, das war etwas unglücklich formuliert!

      „Peacock“ finde ich mit seinem satten Grün auch wunderschön, leider gibt es diese Serie nicht als Look Book-Bild. Im Beitrag zu den AA-Körbchen sind allerdings Fotos von „Peacock“ zu finden.

      Liebe Grüße
      Anja

Kommentare sind geschlossen.