Schlagwort: Schönheitstanz

„Look sexy, but don’t be sexual“: Lady Lou im Interview

(© Henriette Becht)

Genug geteast, jetzt wird geredet!

Über Burlesque, weibliche Schönheitsideale, Risiken und Mut, Verführungskraft und die Kunst des Neckens und Flirtens. Außerdem erhaltet ihr Antworten auf die Frage, was ein gelungener Auftritt mit gutem Sex zu tun hat, wieso Weiblichkeit und Kompetenz sich nicht ausschließen und was es mit dem oben genannten Zitat auf sich hat.

Dieser Artikel gehört zu denen auf Everyday Boudoir, auf die ich besonders stolz bin! Nicht nur aufgrund des Inhalts, der vor allem Lady Lous Antworten zu verdanken ist, sondern auch aufgrund der Entstehung. Im Schweiße meines Angesichts habe ich meine wilden Notizen zu unserem zweistündigen, englischsprachigen Gespräch in einen lesbaren Text verwandelt. Enjoy!

Weiterlesen

Interview-Teaser: Lady Lou „Broken Mirror“

(© Carsten Schulze)

Mein Burlesque-Schnuppertease mit Lady Lou rief mir in Erinnerung, dass Vorfreude meist die schönste Freude ist! Und ein gekonnter Spannungsaufbau den Höhepunkt der Show nur noch besser macht. Darum gibt es heute zunächst einen kleinen Teaser zu unserem Interview: Die Bildergeschichte zu „Broken Mirror“.

„Broken Mirror“ ist ein von Lady Lou erschaffener Bühnenact, der die Befangenheit von Schönheitsidealen hin zur Freiheit und der Versöhnung mit dem eigenen Körper erzählt. Oder in Lady Lous eigenen Worten: Die Entdeckungsreise einer Frau, die erkennt, wie schön und einzigartig sie wirklich ist! Einen ganzen Artikel zu Lady Lous wundervollen und heilsamen Gedanken bezüglich „Broken Mirror“ findet ihr hier (englischsprachig, bisschen nach unten scrollen). Die unglaublichen Bilder stammen vom Berliner Fotografen Carsten Schulze.

Weiterlesen

Im Interview: Agata vom Berliner Schönheitstanz-Studio

Dem Berliner Schönheitstanz-Studio verdanke ich meine erste Live-Erfahrung mit Burlesque: Von „A night of Burlesque & Polesque No.3“ bis zu meinem Schnuppertease bei der umwerfenden Lady Lou.

Gestern feierte das Studio seinen 7. Geburtstag. Genau der richtige Zeitpunkt, um mit Inhaberin Agata ein Gespräch über Burlesque, Pole und Lap Dance, der Wirkung auf das Selbstbewusstsein der Kurs-Teilnehmerinnen, Erotik, Körperakzeptanz und Agata selbst zu führen.

Damit ihr auch ein Bild vor Augen habt: Oben seht ihr sie vorn mittig, ganz rechts Lady Lou und links die charmante und stimmgewaltige Sängerin Alicia Emmi Berg, die „A night of Burlesque & Polesque No.3“ grandios moderiert und musikalisch begleitet hat! Dazwischen die bewundernswerten Absolventinnen des Schönheitstanz-Studios, die an diesem Abend ihr Bühnendebüt gaben.

Weiterlesen

A night of Burlesque and Polesque No.3

Ruby Azure (© Steph Lensky Photography)

Meine bisherige Vorstellung von Burlesque speiste sich aus Berichterstattungen über Dita von Teese, dem gleichnamigen Film mit Christina Aguilera und Cher in den Hauptrollen sowie einem Bild fantasievoll-glamourös gekleideter Frauen, die sich stückweise entblättern, um sich ihrem Publikum am Ende mit Nipple Pasties und Höschen zu präsentieren. Doch keine dieser Vorstellungen konnte mich auf das vorbereiten, was mich beim Besuch meines ersten Burlesque-Events erwartete!

Weiterlesen