Schlagwort: slider

Trägerlose BHs für Plus Size und Big Cups: Gibt’s da was?

(© Sculptresse)

Weil der Sommer in diesem Jahr schon ganz schön Vollgas gegeben hat, ziehe ich meinen neuesten Artikel zum Thema trägerlose BHs nach vorn! Vor zwei Jahren hatte ich euch trägerlose BHs für Big Cups, nach meiner Definition also mindestens bis Körbchengröße G, vorgestellt. Allerdings enden die meisten dieser Modelle bei BH-Weite 85. Heute habe ich immerhin fünf Marken für euch, die trägerlose BHs für Big Cups mit BH-Weite 85+ herstellen. Allerdings sind nicht alle fünf Marken in Deutschland erhältlich. Vielleicht müssen wir einfach noch mal zwei Jahre warten, bis die Situation sich weiter verbessert hat?! Wo ihr welches BH-Modell kaufen könnt, erfahrt ihr jedenfalls in meinem Artikel. Genießt das schöne Wetter und denkt an den Sonnenschutz für eure freigelegten Schultern 🙂

[An meine Blogabonnent*innen: Ihr habt vorgestern eine leere E-Mail erhalten, denn ich hatte bei der Vorbereitung dieses Artikels ausversehen auf ‚Veröffentlichen‘ statt ‚Speichern‘ gedrückt. Ihr seht, die Hitze der letzten Woche ging an meiner Konzentration nicht spurlos vorüber.]

Weiterlesen

Scantilly: BH-Sets mit Sexappeal von 65E bis 90L

(© Curvy Kate Ltd, Models: Therese Hansson, Olivia Campbell, Lotte Williams)

Nach einer kleinen Umfrage auf der Facebook-Seite ist Scantilly die nächste Marke, deren aktuelle Kollektion ich euch vorstellen möchte. Ganz besonders freue ich mich über die drei unterschiedlichen Models, die für die Werbebilder ausgewählt wurden, und dass im Gegensatz zur Debütkollektion, die nur bis Unterbrustband 85 erhältlich war, erste Modelle inzwischen bis Unterbrustweite 90 gehen. Welche Modelle das sind und wo ihr Scantilly in Deutschland kaufen könnt, erfahrt ihr in meinem Artikel!

Weiterlesen

Gattina: Edle Nachtwäsche seit 1975

(© Gattina)

Heute möchte ich euch die deutsche Marke Gattina vorstellen, die ihren Sitz in Bad Hersfeld hat. Die Ursprünge reichen bis ins Jahr 1975 zurück als Udo Bütefür und Horst-Peter Hensel das Unternehmen „Bad Hersfelder Dessous, Bütefür & Hensel GmbH“ gründen. Drei Jahre später tritt Horst-Peter Hensel als Gesellschafter aus, bleibt dem Unternehmen aber noch bis 2005 als Handelsvertreter erhalten. Gleichzeitig tritt Brigitte Bütefür, die Ehefrau von Udo Bütefür, in das Unternehmen ein und führt den Innendienst und die Logistik. Gemeinsam importieren sie farbenfrohe und ausgefallene Dessous nach Deutschland und lancieren mit „Saphisto“ und „Amboretti“ 1987 außerdem zwei eigene Markenkollektionen im gehobenen Fachhandel. In den 1990er Jahren werden schließlich die Markenrechte für „Gattina“ erworben. Mit Gattina beginnt eine neue Ära, denn erstmals in der Unternehmensgeschichte wird ein Produkt vom Entwurf bis zur Endkontrolle begleitet. Bis heute wird die gesamte Produktentwicklung hausintern in Bad Hersfeld abgewickelt und die Produktion in Deutschland mehr und mehr ausgebaut.

Weiterlesen

Männerwäsche: Meine Lieblingsmarken aus dem InUndies-Onlineshop

[Dieser Artikel ist gesponsert durch InUndies.
Der Inhalt entstammt allein meiner Feder und ist nicht vorgegeben.]

Nachdem ich euch Freitag InUndies, den Onlineshop für Männerunterwäsche, vorgestellt habe, gibt es heute wie versprochen meine Lieblingsmarken aus dem Shop. Ihr findet bei InUndies aktuell eine große Auswahl verschiedener Slipformen sowie Unterhemden und T-Shirts. Die Materialien sind vielfältig, es gibt nicht nur (Bio-)Baumwolle, sondern zum Beispiel auch Viskose, Mesh, Kunstseide, anschmiegsames Kunstleder oder sogar Samt. Neben langlebigen Klassikern in Schwarz, Anthrazit und Weiß haben es mir vor allem die farbenfrohen Modelle angetan! Sehr gefreut habe ich mich, als ich bei InUndies eine Berliner Marke entdeckt habe, die ich noch gar nicht kannte, und zwei Marken aus meiner Heimat Sachsen begegnet bin 🙂 Los geht’s!

Weiterlesen

Playful Promises: Ageless Fashion – Lingerie ist alterslos!

(© Anna Swiczeniuk)

Während meiner Zeit bei Doppel D ist mir eine der Stammkundinnen ganz besonders ans Herz gewachsen: Sie war um die 70 und kam regelmäßig, um sich einen neuen Body zu kaufen. Nichts Ungewöhnliches, mögt ihr jetzt vielleicht denken! Aber wir sprechen hier nicht über die klassischen hautfarbenen und bügellosen Modelle, in denen unsere Gesellschaft ältere Frauen in der Regel sieht (weil frau mit 60+ natürlich automatisch zum sexuellen Neutrum mutiert…). Sondern von farbenfrohen Bügel-Bodys mit reichlich Spitze! Diese sehr elegante Dame trug nichts Anderes. Als besonderen Clou kombinierte sie zu jedem Body farblich passende, halterlose Strümpfe! Ich war jedes Mal von neuem gespannt, wenn sie in der Kabine ihr Darunter präsentierte und wir gemeinsam ein neues umwerfendes Modell für sie aussuchten ♥

Ich fand und finde es nach wie vor unheimlich inspirierend, dass sie sich ihre Freude an schöner Lingerie und das Spiel mit ihrer Verführungskraft bis ins hohe Alter erhalten hat! Ähnlich inspirierend finde ich die neue Fotostrecke „Ageless Fashion“, die Playful Promises kürzlich veröffentlicht haben. Ich habe einige Bilder zur Verfügung gestellt bekommen, die ich heute unbedingt mit euch teilen möchte!

Weiterlesen